Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

AT&S und sein Vorstand

Facebook

29. März 2016 13:25

company company

ein Blick auf das aktuelle Management des Unternehmens.

Alle News, Analysen etc. zu AT&S finden Sie unter http://goo.gl/pS1QKa







CEO Andreas Gerstenmayer
CEO Andreas Gerstenmayer

vergrößern Bild vergrößern


Heinz Moitzi, Andreas Gerstenmayer, Karl Asamer
Heinz Moitzi, Andreas Gerstenmayer, Karl Asamer

vergrößern Bild vergrößern


COO Heinz Moitzi
COO Heinz Moitzi

vergrößern Bild vergrößern


CFO Karl Asamer
CFO Karl Asamer

vergrößern Bild vergrößern



Ähnliches aus der be24-Datenbank
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tags


AT+S (ISIN AT0000969985) Letzter 9.700 Vortag 9.689 Veränd. 0.11
AT+S Netzwerk
Foto von  FotoBElog


Der jüngste Thread im Board zu AT+S - » zum Board
 
  • 2016-12-07 10:20:51
    Oil

    Jahresendrally hat begonnen


    Einen Tag vor der wichtigen Ratssitzung der Europäischen Zentralbank könnte dies der Auftakt zu einer Jahresendrally sein.

    Das Groß der Anleger spekuliert auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik.

    antworten

  • 2016-12-07 16:05:22
    Oil

    Jahresendrally hat begonnen


    Heimische Mobilfunker beklagen iPhone-7-Engpässe – Plus-Version teilweise ausverkauft.

    Apple liefert derzeit nicht genügend Geräte, obwohl das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus zu den Bestsellern im aktuellen Weihnachtsgeschäft zählen. Besonders beim großen iPhone 7 Plus gibt es Versorgungsprobleme.

    Bei A1 geht man davon aus, dass man erst im kommenden Jahr genügend Geräte lagernd hat.


    Experten gehen davon aus, dass Apple im laufenden Weihnachtsgeschäft weltweit 75,8 Millionen iPhones verkaufen wird. Im abgelaufenen Quartal waren es 45,51 Millionen Stück.


    http://derstandard.at/2000048919...


    antworten

  • 2016-12-08 15:25:20
    Oil

    Jahresendrally hat begonnen


    Notenbank dreht am Anleihekaufprogramm


    Der Leitzins bleibt unverändert bei 0,00 Prozent.

    Das Anleihekaufprogramm bleibt bis einschließlich März 2017 bei monatlich 80 Milliarden Euro.

    Ab April 2017 wird das Anleihenkaufprogramm gesenkt auf 60 Milliarden Euro monatlich.

    Der Einlagezins für Banken bleibt unverändert bei minus 0,4 Prozent.

    Die Mindestlaufzeit beim Kauf von Anleihen sinkt auf ein Jahr (vorher zwei Jahre)

    Die EZB darf nun Anleihen kaufen, deren negative Rendite höher als minus 0,4 Prozent ist.


    http://www.handelsblatt.com/politik/ko...


    antworten

  • 2016-12-08 15:48:02
    Oil

    Jahresendrally hat begonnen


    USA läuft auf Hochtouren


    Die US-Notenbank Fed dürfte angesichts vermehrt starker Wirtschaftsdaten in den Vereinigten Staaten am kommenden Mittwoch den Leitzins anheben.

    Auf dem US-Arbeitsmarkt wurden im November insgesamt 178.000 neue Stellen geschaffen. Die Erwerbslosenquote sank auf den tiefsten Stand seit mehr als neun Jahren. Damit ist nach Fed-Definition Vollbeschäftigung erreicht.

    Die US-Notenbank Fed dürfte angesichts vermehrt starker Wirtschaftsdaten in den Vereinigten Staaten am kommenden Mittwoch den Leitzins anheben.

    Ökonomen erwarten, dass die Wirtschaft nächstes Jahr noch einen weiteren Schub erhalten wird, falls der künftige Präsident Donald Trump sein Wahlversprechen wahr macht und ein billionenschweres Infrastrukturprogramm auflegt.


    http://www.handelsblatt.com/politik/ko...


    antworten


  • Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

    Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

    Unsere AGB finden Sie hier.

    Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
    Mail to: office@boerse-express.at
    © Börse Express GmbH Impressum

    powered by
    catalyst catalyst