Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
250
views

Dennoch - frohe Ostern

Facebook

29. März 2016 08:05



Tabelle und Schaubilder zum Vergrößern anklicken.

Ostern ist eine Zeit der allgemeinen Besinnung, geprägt von Reue und Demut. Dabei stehen Vergebung, Einigung und Toleranz im Vordergrund. Dies betrifft nicht nur Christen sondern schliesst auch Juden, Muslime, Buddhisten und andere Gläubige sowie auch Agnostiker und Atheisten mit ein. 


Die abscheulischen Terrorakte in Brüssel waren sinnlos und sind ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Wir sollten uns davon nicht einschüchtern lassen, sondern umso mehr diese Ostertage in würdiger Form zelebrieren. Terrorismus hat es immer gegeben, jedoch noch nie hat er gesiegt!

Erstmals kam es seit Mitte Februar im Wochenverlauf zu einem allgemeinen Börsen-Rückgang vor Ostern. Die Terrorakte in Brüssel spielten dabei nicht die entscheidende Rolle, sondern primär markttechnische Faktoren waren dafür der Grund. Auf meiner Hotline erläutere ich dies im Detail.

Die Schweizer Börse (SMI) bleibt auf dem letzten Platz seit Jahresbeginn (roter Pfeil) und das Gold der Gewinner (grüner Pfeil). Die Wiener Börse (ATX) war der Tages- und Wochenverlierer (rote Pfeile). Das Öl war generell schwach trotz des geringfügigen Anstiegs beim Texas-Öl auf Wochenbasis (grüner Pfeil). 

Anleger wollten in Anbetracht des langen Wochenendes keine Positionen im Markt aufnehmen. Die letzten März-Tage können jedoch nochmals für neues Kaufinteresse sorgen, um das Quartalsergebnis optisch zu verbessern.

 

Am 23. März sprach ich mit Peter Heinrich vom Börsen Radio Network.

Heiko Thieme: Amerikanische Aktien sind teuer!

"Das Potenzial für den deutschen Markt ist noch lange nicht ausgeschöpft! Deutschland hat gute Karten im internationalen Vergleich". Besser alsdie Wall Street, die Börsen sind relativ teuer. (DAX mit 11.500 Punkte als Zielmarke.) Weitere Themen: US-Wahlkampf um Donald Trump wird immer lauter.

Zum Anhören des Interviews die nächste Zeile anklicken:

https://www.brn-ag.de/30402






Unternehmensgewinne sind in den USAinflationsbereinigt seit dem Rekordhoch im 3. Quartal 2014 (hellgrüner Pfeil) bis Ende 2015  (roter Pfeil) um 19% gefallen! Eine Verbesserung zeichnet sich momentan nicht ab. Das Kurs/Gewinn-Verhältnis (KGV) befindet sich in der Gefahrenzone (siehe Chart im Blog vom 19. März 2016) und liegt bereits fast 50 % über seinem langjährigen Durchschnitt. 2009 waren die Gewinne (hellblauer Pfeil) auf das Niveau von der Weltwirtschaftskrise von 1929/1932 zurückgefallen (lila Pfeil).

Das verbleibende Potential an Wall Street ist somit begrenzt. Wenn ich dennoch von neuen Rekordhöhen in diesem Jahr spreche, so sind dies "lediglich" 5% bis 8% maximal vom derzeitigen Niveau. Daher sind Gewinne abzusichern. Hierzu gibt meine Hotline klare Hinweise. 

Einige prominente Marktstrategen warnen vor einem unmittelbaren Indexverfall von bis zu 80% in diesem Jahr. Dies halte ich fuer eine völlige Uebertreibung. Allerdings schliesse ich eine Baisse in den USA mit einem Minus von 20% bis 30% in den kommenden zwei Jahren nicht aus! Haussen und Baissen hat es und wird es an den Boersen immer geben. Dies offeriert Chancen, sofern man auch Ueberbewertungen erkennt. Dazu dienen meine Hotline und dieser Blog.

 

Das folgende (sehr lange) Video ist in englisch und beschreibt ein 'düsteres' Szenario, das ich zwar nicht teile aber dennoch interessierten Anlegern nicht vorenthalten möchte. Zum Anhören und Sehen die nächste Zeile anklicken:

http://pro.strategicinvestment.com/NDPCOL6/PN... 

Weitere Einschätzungen und Empfehlungen gibt es auf meiner Hotline. Mein nächster Blog erscheint in der ersten April-Woche.






Tags



Die Thieme Hotline: Deutschland: 09001 / 191 192 (EUR 0,69/Minute) Schweiz: 0901 / 266 277 (CHF 1,00/Minute) Österreich: 0900 / 500 515 (EUR 0,68/Minute) Alle Angaben ohne Gewähr. Heiko Thieme ist ein international anerkannter Anlagestratege und Portfoliomanager, der seit 1972 im Börsengeschäft ist und seit über 25 Jahren in der Finanzmetropole New York lebt und arbeitet. Er ist Chairman der American Heritage Management Corporation und Präsident von Thieme Associates Inc. und Thieme Consulting, Inc.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden