Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
231
views

Österreichische Post: Stimmt da was nicht?!

Facebook

24. März 2016 10:11

company company

Lieber Leser,

nach den am 10. März vorgelegten Geschäftszahlen für 2015 stufte gestern die Raiffeisen Centrobank (RCB) ihre Empfehlung für die Aktien der Österreichischen Post von zuvor „Buy“ auf „Hold“ herunter. Das ursprüngliche Kursziel von 41,50 Euro reduzierten die RCB-Experten auf 38,50 Euro. 

Angesichts des von der Österreichischen Post vorgestellten Ausblicks – für 2016 wird lediglich eine „weitgehend stabile Entwicklung“ prognostiziert – verwundert die Abstufung der Raiffeisen Centrobank nicht sonderlich. Dabei hatte der Chart zuletzt durchaus Anlass zu optimistischerer Erwartung gegeben. 

So war die Notierung Mitte Februar aus dem seit Mai 2015 bestehenden Abwärtstrend nach oben ausgebrochen. In der vergangenen Handelswoche war dann sogar das Verlassen einer seit August andauernden Seitwärts-Bewegung gelungen.

Auch das 50-Tage-Momentum entwickelte sich zuletzt erfreulich: Die Rückkehr über die Nulllinie dokumentiert, das die Aktie der Österreichischen Post nun wieder positive Kursdynamik aufbaut. Darüber hinaus ist der Aufwärtstrend im Indikator seit Ende September / Anfang Oktober weiterhin intakt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei der Österreichischen Post?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist die Aktie aktuell gar ein Schnäppchen? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Österreichische Post-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Herzliche Grüße

Ihr Robert Sasse






Tags


Post (ISIN AT0000APOST4) Letzter 32.555 Vortag 32.420 Veränd. 0.42
Post Netzwerk
Foto von Robert  Sasse


Der jüngste Thread im Board zu Post - » zum Board
 
  • 2015-10-17 07:46:42
    LASKler

    POST AG


    Seiter bzw. Vollprivatesirung steht vermutlich an.

    antworten

  • 2015-10-17 09:25:35
    big_mac

    POST AG

    Das wäre gut und richtig.

    antworten

  • 2015-10-18 20:09:37
    LASKler

    POST AG

    A geh ...

    Warum sollte der Staat Geld verschleudern?

    antworten

  • 2015-10-19 17:21:13
    Anthean

    POST AG

    Damit noch mehr Postämter geschlossen werden, um die Dividende zu erhöhen.
    Was interessieren schon die Kunden. :)

    antworten

  • 2015-10-20 15:29:32
    LASKler

    POST AG

    Jetzt heißt es den Kampf gegen die DHL auf zu nehmen und zu Gewinnen.
    Weiter erschliest Post neue Geschäftsfelder (clouding)

    Auch sehe ich bei der Post keine Politische Bremser

    antworten

  • 2015-10-29 08:18:26
    LASKler

    POST AG

    Deutsche Post kippt Erwartungen zum zweiten Mal (Gewinnwarnung)

    Es soll weitere Struktur und Ausrichtung angepasst werden.

    vielleicht wird der DHL Einstieg in Österreich überdacht

    antworten

  • 2015-10-29 10:02:28
    mas

    POST AG

    Die Probleme bei der deutschen Post liegen in der Frachtsparte. Der DHL Einstieg in Österreich wird mit Sicherheit nicht überdacht...

    antworten

  • 2015-10-29 11:35:45
    LASKler

    POST AG

    Expansion konnte im Frachtgeschäft nicht wirtschaftliche integriert werden.

    Aber für mich ergibt der DHL Einstieg in Österreich keinen Sinn. Verstehe nicht wie man eine Investition in 3stelligen Millionen Bereich jemals erwirtschaften will. Hermes ist auch gleglich gescheitert. D.Post hat Amazon im Rücken ist der einzige Vorteil, gegen über Hermes.

    Bin gespannt

    antworten

  • 2015-10-29 22:54:45
    Sibelius

    POST AG

    Bitte kein Wunschdenken. DHL wird sich nicht aus AT zurück ziehen. Warum auch. Das ist der Logisik Partner für Amazon - und da bin ich selber sehr zufriedener Kunde in AT. Die Post war bisher eine sichere "Bank". Jetzt bricht der normale Wettbewerb an - Schluss mit Aktien-lustig.

    antworten

  • 2015-10-30 08:58:26
    LASKler

    POST AG

    Bis dato hat DHL nach Österreich geliefert und Ö. Post hat Sortiert und Ausgeliefert.

    Jetzigen möchte DHL dies selber machen - weil sie mehr Gewinn erwarten.
    Sie müssen gros Investieren
    Lieferung ans Land unrentabel
    Extremer Preiskampf lässt Marge schmelzen

    Amazon ist einziger DHL Jocker - aber kann man auf diesem Bauen. Wer weiß wielang die in der BRD bleiben?

    Sehe Österreichs Post in klar stärkerer Position.

    Hoffe das Österreich Post ihre Deutsche Tochter erweitert

    Bleibt trotzdem ein gutes Dividende Papier denke ich

    antworten

  • 2015-11-12 08:50:56
    LASKler

    POST AG

    Gute Zahlen, Erwartungen erfüllt - Brief Geschäft wächst um 0,5% Packet um 2,7%

    Kein Wort zu DHL - liegt wie ein Schatten über der Post

    antworten

  • 2015-11-12 09:54:27
    nhlfan

    POST AG

    Sinnvolle Aussagen zur tatsächlichen Auswirkung bzgl. DHL können sie wohl erst nächstes Quartal machen, die sind ja gerade erst gestartet,
    alles andere hat der CEO eh schon gesagt

    Amazon Prime wird jedenfalls nach wie vor mit der Österr. Post geliefert, das finde ich schon mal sehr positiv!

    antworten

  • 2015-11-12 10:13:55
    LASKler

    POST AG

    Mir ergibt sich der sinn bzw. Strategie von DHL nicht.
    Vorallem wenn man dreistellige Millionen Summe Investiert.

    antworten

  • 2015-11-12 22:46:34
    Chartik

    POST AG

    Geldverbrennung mit "Strategie"

    antworten

  • 2015-11-13 08:22:24
    LASKler

    POST AG

    Scheinbar,
    Wirtschaftlich schwer zu verstehen für mich.

    antworten

  • 2015-11-13 11:26:20
    LASKler

    POST AG

    http://wirtschaftsblatt.at/home/boerse/analysen/4865195/Post_Die-Revierkaempfe-werden-haerter?_vl_backlink=/home/boerse/index.do

    antworten

  • 2016-04-08 14:45:13
    LASKler

    POST AG

    Post meldet den Verkauf der Deutschen Tochter Unternehmen.

    Sollte positiv sein.

    antworten


  • Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

    Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

    Unsere AGB finden Sie hier.

    Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
    Mail to: office@boerse-express.at
    © Styria Börse Express GmbH Impressum

    powered by
    catalyst catalyst



    Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
    Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt