Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

RWE: Ein Fall von höchster Brisanz.

Facebook

22. März 2016 09:53

Lieber Leser,

der Energiekonzern RWE zieht nun mit den Konkurrenten Eon, Vattenfall und EnBW gegen die Bundesregierung wegen des Atomausstiegs vor Gericht und beruft sich dabei auf das Grundgesetz. Eine Entscheidung im Sinne der Energieversorger in der Causa könnte eine kostspieligere Angelegenheit für die Bundesregierung werden.

Die vier Energieversorger haben nun den Weg vor das höchste Gericht in Karlsruhe gesucht und verweisen hierbei auf eine Verletzung der Grundrechte durch die Bundesregierung. Durch den überhasteten Atomausstieg wären die Eigentumsrechte der Atomkonzerne und die Berufs- und Gewerbefreiheit verletzt worden. Zudem wären ihnen Milliardengewinne entgangen, wodurch auch die Aktionäre geschädigt worden seien. Umweltministerin Barbara Hendricks sieht die Bundesregierung in der stärkeren Position und glaubt an eine Entscheidung zu ihren Gunsten.

Dieser Fall birgt durchaus ein größeres Konfliktpotenzial, denn eine Entscheidung zugunsten der Energieversorger würde mehrere Schadensersatzforderungen nach sich ziehen. RWE könnte sich damit Luft verschaffen und den Umbau leichter vorantreiben. Jedoch besitzt auch die Bundesregierung ein Druckmittel. Denn sie könnte alle Gespräche zur Aufteilung der Lasten aus dem Abbau der Kernkraftwerke abbrechen und den teuren Abbau den Versorgern überlassen. Dies würde vor allem RWE und Eon hart treffen. 

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich jetzt doch der Einstieg bei RWE?

Wie wird sich die Aktie weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur RWE-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Herzliche Grüße

Ihr Yannick Esters






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden