Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

Deutsche Bank: Handeln bei schlechten News?

Facebook

21. März 2016 09:41

Lieber Leser,

klare Ansage von den beiden Co-Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank am Freitag. Jürgen Fitschen und John Cryan stellten den Geschäftsbericht für 2015 der Deutschen Bank vor. Der Geschäftsbericht selbst war nicht besonders interessant – da die vorläufigen Zahlen bereits am 28. Januar veröffentlicht worden waren und die jüngsten Zahlen diese nur bestätigten. Demnach hat die Deutsche Bank im letzten Jahr einen Verlust nach Steuern von satten 6,8 Mrd. Euro erzielt. 2014 war es hingegen noch ein Plus von 1,7 Mrd. gewesen. Immerhin stiegen die Umsätze (Erträge) um rund 5% auf 33,5 Mrd. Euro. Doch für die Börse interessanter als diese bereits vorweggenommenen Zahlen dürfte die Prognose des Managements für 2016 gewesen sein. Und die war eindeutig: Das erste Quartal sei „gewöhnlich“ stark – doch dieses Jahr drohe es für die gesamte Branche schlecht auszufallen. Bedeutet im Klartext: Die Deutsche Bank stellt ihre Aktionäre meiner Meinung nach darauf ein, dass die Zahlen für das erste Quartal 2016 erneut schlecht ausfallen werden. Buy on bad news? Die Aktionäre kümmerte das am Freitag herzlich wenig – die Deutsche Bank-Aktie notierte im Vormittagshandel mit einem Plus von rund 3%.

 

Sollten Anleger jetzt sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei der Deutschen Bank?

 

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Bank-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Herzliche Grüße

Ihr Yannick Esters

 






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden