Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
507
views

EZB-Zinssenkung / Commerzbank: Was passiert hier gerade?

Facebook

21. März 2016 09:41

Liebe Leser,

 

diese Maßnahme dürfte der Commerzbank gar nicht gefallen: Die Europäische Zentralbank (EZB) hat jüngst nicht nur die Leitzinsen auf Null Prozent gesenkt – aus Bankensicht durchaus erfreulich! -, sondern auch den Einlagenzins verändert. Und zwar betrifft dies Einlagen von Geschäftsbanken bei der EZB. Diese werden schon seit einiger Zeit de facto bestraft, da die Zentralbank für Einlagen bei ihr einen Negativzins von -0,3% erhebt. Dieser Faktor wurde nun noch verstärkt: Die EZB gab bekannt, diesen „Strafzins“ auf -0,4% zu verändern. Damit wird es für Geschäftsbanken wie die Commerzbank noch teurer, Guthaben bei der EZB zu unterhalten. In Zeiten, in denen die Kunden der Geschäftsbanken durchaus hohe Beträge auf den Konten liegen haben, wird so die Möglichkeit „Geld bei der EZB parken“ immer unattraktiver. Die Absicht der EZB ist klar: Die privaten Banken sollen stattdessen verstärkt Kredite an die Privatwirtschaft vergeben. Doch ob dies für die Commerzbank so einfach umsetzbar sein wird, wird sich zeigen müssen. Bis dahin werden jedenfalls die Kosten für die Einlagen bei der EZB weiter steigen – ein Grund, warum Banken wie die Commerzbank dagegen waren, dass die EZB den Einlagenzins von -0,3% auf -0,4% verändert.

 

Sollten Anleger jetzt sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei der Commerzbank?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Commerzbank-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Herzliche Grüße

 

Ihr Yannick Esters






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden