Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

Eon: ES geht hier nicht um Klimpergeld!

Facebook

20. März 2016 17:42

Lieber Leser,

für Eon beginnt nun ein richtungsweisender Prozess vor dem Bundesverfassungsgericht, der sich zu einem wahren Krimi entwickeln könnte. Zusammen mit den Konkurrenten RWE, Vattenfall und EnBW kommt es nun zum Kräftemessen zwischen dem Vorstandvorsitzenden von Eon, Johannes Teyssen, und der sozialdemokratischen Umweltministerin, Barbara Hendricks.

Riesige Schadenersatzforderungen

Die Anklage behauptet, dass die Bundesregierung gegen das Grundgesetz verstoßen habe. Sowohl das Eigentumsrecht, als auch die Berufs- und Gewerbefreiheit seien durch die Bundesregierung verletzt worden. Aufgrund dessen und möglicher entgangener Gewinne fordern die vier Energieversorger rund 20 Milliarden Euro. Ein Urteil zugunsten des Quartetts würde den Steuerzahler also teuer zu stehen kommen, da die Konzerne dann ihre Schadensersatzforderungen in weiteren Klagen vorbringen würden. Jedoch gibt sich die Umweltministerin Barbara Hendricks siegesgewiss und glaubt, dass die Anklage keine Handhabe hat. Beide Seiten werden von echten Topanwälten beraten und vertreten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich jetzt doch der Einstieg bei E.ON?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur E.On-Aktie. Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

 

Herzliche Grüße

Ihr Yannick Esters

 






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden