Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
201
views

DAX: kommende Woche Wegbereitung für einen versöhnlichen Quartalsschluss?

Facebook

19. März 2016 15:57

(DailyFX.de) – Die Rückeroberung der 10.000er Marke ist im DAX offensichtlich ein schweres Stück Arbeit, mehrere Versuche in den letzten Handelstagen scheiterten. Klappt es in der kommenden Woche?

 

Grund für die Schwierigkeiten in den vergangenen Tagen war vermutlich der Hexen-Sabbat am Freitag. Eine detailliertere Betrachtung des Open Interest geschriebener Calls zeigte, dass hier das höchste Interesse auf der 10.000 bzw. 10.200er Marke lag.

 

Fällt dieser natürliche Widerstand auf der Oberseite in der kommenden Woche weg, dann könnten die Vorbereitungen für einen versöhnlichen Schluss des ersten Quartals 2016 geebnet werden, nachdem der DAX zwischenzeitlich bereits rund 18% verloren hatte, würde das Minus bei einem Schluss über 10.000 Punkten auf etwa 5% eingedämmt.

 

Dennoch ist der übergeordnete Modus im Daily seit dem Allzeithoch letzten April und trotz der weiteren geldpolitischen Stimuli der EZB weiter abwärtsgerichtet und ein erneuter Test des aktuellen Jahrestiefs um 8.700 und darunter 8.350 Punkte sollte einkalkuliert werden.

 

Chart erstellt mit FXCMs Trading Station II / Marketscope

 

Dass die Bären und deren Bemühungen den DAX noch einmal deutlich von der 10.000er Marke zurücksetzen zu lassen nicht unterschätzt werden sollten, dass zeigt auch ein Blick auf das 3-Monats-Euwax-Sentiment, welches erneut und deutlicher in den Netto-Long-Bereich gekippt ist und die Short-Seite, zumindest derzeit, favorisiert:

 

QuelleEuwax Sentiment | Börse Stuttgart

 

Wirtschaftsdatentechnisch ist die kommende Woche sehr dünn, aus dieser Perspektive sind kaum Impulse zu erwarten, ergo dürfte der Handel primär technisch und sentimenttechnisch geprägt sein.

 

Quelle: DailyFX Wirtschaftsdatenkalender

 

Jens Klatt, Chefanalyst von DailyFX.de

 

Um Jens Klatt zu kontaktieren, sende man eine E-Mail an jklatt@fxcm.de

 

Folgen Sie Jens Klatt auf Twitter: @JensKlattFX






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden