Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
38
views

First Graphite stößt auf spektakuläre, ultrahochgradige Graphitader

Facebook

17. März 2016 11:11

Dass die australische First Graphite (WKN A2ABY7 / ASX FGR) auf ihren Projekten über Ganggraphit mit Gehalten von teilweise mehr als 99% Gesamtgraphitkohle verfügt, ist schon für sich genommen sensationell. Dass das Unternehmen nun aber einen solchen Gang bzw. eine solche Ader mit einer Mächtigkeit von fast 2 Metern entdeckt hat, ist eine der spektakulärsten Nachrichten aus dem Graphitsektor, die wir seit Langem gehört haben!



First Graphite hat insgesamt acht Bohrungen geplant, um noch nicht untersuchte Zonen im Umfeld der Schächte H und J, mit denen man in Kürze in Produktion gehen will, zu testen. Und gleich mit den ersten beiden Bohrungen landete das Unternehmen einen Volltreffer: Denn unter anderem stieß man in nur 84 Meter Tiefe auf Vererzungsabschnitte des für Sri Lanka typischen, ultrareinen Ganggraphits mit einer Mächtigkeit von insgesamt 1,72 Metern innerhalb eines 2,8 Meter langen Bohrkernabschnitts!



Das mag sich nach nicht viel anhören, doch wie First Graphites Managing Director, Herr McGuckin, erklärte, entspräche das im Goldbergbau einem Gehalt von sage und schreibe 180 Gramm Gold pro Tonne… Damit, so Herr McGuckin weiter, seien alle Hoffnungen und Modelle des Unternehmens in Bezug auf die zu erwartende Vererzung bei weitem übertroffen worden.



Da First Graphite auf seinen Projekten in Sri Lanka eben solche Graphitgänge bzw. Graphitadern abbaut, macht die Mächtigkeit der Vererzung einen entscheidenden Unterschied. Denn je breiter die Ader ist, die man abbaut, desto geringer sind die Stückkosten und im Umkehrschluss umso höher die Margen. Und für das ultrareine Graphit aus Sri Lanka werden ohnehin in der Regel deutlich höhere Preise gezahlt.



Zudem besteht noch Potenzial für weitere, positive Überraschungen, da man bei First Graphite der Ansicht ist, dass eine erhebliche Ausdehnung der Streichlänge sowie ein weiterer Anstieg der Gangmächtigkeit durch zusätzliche Bohrungen, die ja bereits geplant sind, wahrscheinlich sind.



An der australischen Heimatbörse konnte die Aktie von First Graphite (WKN A2ABY7 / ASX FGR) bei hohem Handelsvolumen heute bereits um fast 6% zulegen. Zusätzliche, positive Bohrergebnisse, sollten diese Entwicklung weiter beschleunigen.



Wir gehen allerdings davon aus, dass eine wirkliche Neubewertung der Aktien von First Graphite erst erfolgt, wenn das Unternehmen den Produktionsbeginn auf seinen Projekten meldet, an dem derzeit mit Hochdruck gearbeitet wird, und die ersten Verkäufe bekannt gegeben werden. Das bedeutet, dass Anleger, die auf Graphit setzen und eine hochriskante Spekulation nicht scheuen, am besten vor Veröffentlichung der nächsten Meldungen bei First Graphite einsteigen sollten.





Risikohinweis: Die GOLDINVEST Media GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.



Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den hier erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Media GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen oder bestanden haben, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.






Tags



Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis. Wir weisen darauf hin, dass Autoren und Mitarbeiter von GOLDINVEST.de Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden