Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

Mit Impact Investing Werte schaffen und Gesamtmarkt outperformen

Facebook

17. März 2016 08:29

Rasante Entwicklung Richtung Nachhaltigkeit
Die letzten zwölf Monate waren für Deutschland, Schweiz und Österreich die bisher stärksten Monate für die „nachhaltige Entwicklung“ von Finanzprodukten einerseits, aber vor allem auch für die nachhaltige Einflussnahme über die Inhalte von Portfolios durch institutionelle und private Kunden. Die Weltklimakonferenz in Paris löste einen bis dato noch nicht dagewesenen Impuls aus. Dass unsere vor Jahren eingeleitete Initiative zum Thema Impact Investing nun wirklich greift, liegt vor allem an den zwischenzeitlich zur Verfügung stehenden transparenten Finanzdatenstrukturen. Es geht nicht um vereinzelte z.B. als nachhaltig zertifizierte Fonds (oft mit grünem Mäntelchen), sondern zunehmend um die Bewertung und Einflussnahme von Portfoliobeständen im Rahmen zu diversifizierender Wertevorgaben. Und dabei stellte sich immer mehr heraus, dass Impact Investing als dreifach positive Kraft zu wirken beginnt: eine bessere Performance, ein geringeres Risiko und das wichtige Thema der Inhalte!

Börsenturbulenzen durch Impact Investing abfedern
Gerade bei den zwischenzeitlich schon gewohnten, relativ hohen Börsenturbulenzen wird es immer wichtiger, sich auf eine umfassende Risiken- und Chancenanalyse zu konzentrieren. Impact Investoren genießen hier einen klaren Vorteil gegenüber traditionellen Anlegern, da bei Impact Investments nicht nur die klassischen finanziellen Kriterien, sondern auch Ethik-, Sozial- und Umweltaspekte in die Anlageentscheidung einfließen, also zusätzliche Risikofaktoren, welche von traditionellen Anlegern noch kaum berücksichtigt werden. Impact Investments helfen deshalb langfristig orientierten Anlegern, sich frühzeitig richtig zu positionieren.

Erfolgreiche Impact Investing Fonds:


*Historie reicht nicht aus

Nicht nur ökonomische Stärken sind wichtig

Bei der Wahl des passenden Finanzproduktes steht nicht mehr nur Rendite an erster Stelle, sondern verstärkt auch ethische, soziale und ökologische Faktoren. Das von software-systems.at entwickelte, bewährte und laufend weiterentwickelte FER 3D Länder-Screening berücksichtigt z.B. im Gegensatz zu regulatorischen Länderratings nicht nur einseitig wirtschaftliche und politische Indikatoren, sondern zusätzliche soziale, ethische und ökologische Faktoren, um die Stabilität und Zukunftsfähigkeit eines Landes zu bewerten. Bei einem langfristigen Investitionshorizont gewinnen nichtökonomische Stärken eines Landes deutlich an Bedeutung und helfen, eine fundierte Investitionsentscheidung zu treffen und eine verkürzte Chancen- und Risikobewertung zu vermeiden.






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden