Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
74
views

Die Wahrheit über niedrige Spreads für Forex-Trader!

Facebook

10. März 2016 08:24

Liebe Leserinnen,Liebe Leser,

es gibt etwa 40 Broker die im deutschen Markt aktiv sind und versuchen Kunden zu gewinnen. Dabei wird natürlich mit harten Bandagen gekämpft, da der deutsche Markt sehr lukrativ ist und weltweit mit zu den besten Regionen gehört. Dies liegt daran, dass Deutschland ein reiches Land ist und damit die Ersteinlagen bei Handelskonten meist im vier- bis fünfstelligen Bereich liegen.

Vergleichen Sie richtig!

Um den richtigen FX-Broker zu finden, bedienen sich viele Trader bei Vergleichsseiten. Diese listen die Spreads für die gängigsten FX-Paare auf und machen damit das Angebot vieler Broker vergleichbar. Allerdings müssen Sie aufpassen bei Webseiten, die nur Spreads für den Vergleich anbieten. In der Regel handelt es sich dabei um sogenannte „Top of the book spreads“. Dies bedeutet, dass nur der niedrigste Spread angezeigt wird.

Trader wissen jedoch nicht für wie viele Lots (Handelseinheiten) der Spread wirklich gültig ist. Manchmal ist ein extrem niedriger Spread von 0,1 Pips nur für 0,5 Lot verfügbar. Will Jemand beispielsweise 1,0 Lot handeln, bekommt er den niedrigen Spread nur für 0,5 Lot, danach wird der Spread größer bspw. auf 0,9 Pips und zu diesen Konditionen bekommt er den Rest seiner Ausführung.

Gebühren und Kommissionen beachten!

Oftmals resultieren extrem niedrige Spreads auch aus dem sogenannten „raw spread“. Dieser Spread wird den Tradern angezeigt. Allerdings kommen bei manchen Brokern anschließend noch Ordergebühren obendrauf. So ist teilweise ein Spread von 0,1 Pips zu sehen, der dann meist noch Orderkommissionen von 5 bis 8 US-Dollar pro 1,0 Lot nach sich zieht. Der tatsächliche Spread liegt dann bei 0,6 bis 0,9 Pips.

Mein Tipp: Echtgeldtest mit kleinen Summen!

Sofern Sie von allen verfügbaren Brokerangeboten das richtige gefunden haben, testen Sie dieses mit kleinen Summen auf einem Echtgeldkonto. Überprüfen Sie ob die auf Vergleichsseiten angeführten Spreads auch einem Echtgeldhandel standhalten und Ihre Erwartungen erfüllt werden. Danach können Sie weiteres Geld einzahlen, wenn Ihr Test zufriedenstellend verläuft.

 

Ihr Sebastian Hell
Geschäftsführer QTrade

www.qtrade.de






Tags



Sebastian Hell erstellt die Kolumnen nach bestem Wissen und Gewissen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben kann jedoch nicht übernommen werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine Anlageberatung.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden