Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
139
views

Crash auf Raten geht weiter: DAX Erholung war lediglich Strohfeuer

Facebook

11. Februar 2016 15:07



Adidas überzeugt mit soliden Zahlen – Finanztitel erneut unter Druck


Die Chefin der US Notenbank Fed Janet Yellen hatte ab Abend noch signalisiert, dass sie mit weiteren Zinsanhebungen eher vorsichtig vorgehen wird. Doch die Erleichterung darüber währte nur kurz. Nach anfänglicher Erholung drehte der Dow Jones ins Minus. Mit diesen schwachen Vorgaben mussten sich auch die Anleger in Asien herumschlagen. Die Börse in Hongkong fiel um knapp vier Prozent, Die Börse in Tokio bleibt wegen Feiertag geschlossen. Goldpreis klettert weiter und der Ölpreis ist wieder deutlich gefallen.
Im Sog diese Zahlen startet der Dax deutlich tiefer wieder unter 9.000 Punkten und rutscht weiter ab bis 8.700 Punkte.
Zahlen gab es nach Börsenschluss von Tesla und Twitter

Tesla elfter Quartalsverlust in Folge
Der US Elektroautopionier Tesla kommt trotz höherer Absatzzahlen nicht aus den roten Zahlen heraus. Im Weihnachtsquartal verdreifachte sich der Verlust durch höhere Kosten auf etwa 320 Millionen Dollar. Der Umsatz stieg hingegen um fast ein Drittel auf 1,2 Milliarden Dollar. Tesla verkaufte 17.500 Fahrzeuge, deutlich mehr als erwartet. 
Der Ausblicküberzeugt die Aktionäre: Tesla will im laufenden Jahr bis zu 90.000 Fahrzeuge der neuen Modelle S oder X verkaufen. Damit plant Tesla aus den roten Zahler herauszukommen.

Zahl der Twitter Nutzer stagniert
Twitter hat im vierten Quartal erstmals seit dem Börsengang 2013 die Nutzerzahl nicht gesteigert. Weiterhin sind etwa 320 Millionen Menschen bei Twitter angemeldet. Trotzdem steigen die Erlöse aus Werbeeinnahmen um die Hälfte auf 710 Millionen Dollar. Dadurch geht der Verlust zurück von 125 Millionen auf 90 Millionen Dollar. Die Twitter Aktie hat im vergangenen Jahr mehr als zwei Drittel verloren und dümpelt auf Rekordtief. Der Ausgabepreis beim Börsengang lag bei 26 Dollar.

Adidas übertrifft Ziele
Adidas hat mit einer deutlichen Steigerung bei Umsatz und Ergebnis die eigenen Ziele deutlich übertroffen. Der Konzernumsatz steigt um 10 Prozent auf 16,9 Milliarden Euro. Der Gewinn kletterte um 12 Prozent auf 720 Millionen Euro. 

Metro leidet unter schwachem Rubel
Für den Handelsriesen Metro wir das Russland Geschäft immer mehr zum Hemmschuh. Metro hat im Weihnachstquartal einen Gewinnrückgang erlitten von 891 auf 828 Millionen Euro. Allein 40 Millionen Euro davon sind auf Wechselkurseffekte zurückzuführen. Der Rückgang insgesamt ist stärker als von Analysten erwartet.

Bilfinger Rekordverlust
Der kriselnde Bau- und Dienstleistungskonzern Bilfinger hat einen Rekordverlust von einer halben Milliarde Euro erlitten. Grund ist ein Einbruch im Kraftwerksgeschäft. Allerdings der Verlust nicht so hoch wie befürchtet. 

Gerresheimer hebt Dividende an
Der Verpackungshersteller Gerresheimer hat 2015 einen Gewinnsprung verbucht. Der Zukauf von Centor in den USA und der Verkauf der Röhrenglasproduktion haben Rückenwind verliehen. Anleger sollen eine höhere Dividende bekommen. Geplant sind 85 Cent, eine Anhebung von 10 Cent.

Weiterführender Link 

Hier gehts zum Euwax Sentiment

Newsletter

Euwax Trends – Täglicher Marktbericht

Aktuelle Trends von den Finanzmärkten – kompetent präsentiert von Cornelia Frey, Andreas Groß und Holger Scholze. Wir informieren Sie täglich über das aktuelle Marktgeschehen und werfen zudem einen Blick auf das daraus resultierende Anlageverhalten der Marktteilnehmer an der Börse Stuttgart.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Euwax Sentiment

Das Stimmungsbarometer an der Börse Stuttgart lässt gut erkennen, dass die Derivate Anleger die Dax Marke von 8.700 Punkte als wichtige Unterstützung ansehen. Allerdings trauen sie offensichtlich dem Dax nicht allzu viel zu, denn spätestens im Bereich 8.800 Punkte stiegen die meisten Derivate Anleger schon wieder aus. 

TRENDS IM HANDEL

Derivateanleger an der Börse Stuttgart gehen mehrheitlich davon aus, dass der Goldpreis weiter steigern wird. Sie investieren verstärkt in Knock-out-Calls oder Call Optionsscheine.

Gesucht sind heute überdies Calls auf den Autobauer Daimler und den Rückversicherer Hannover Rück.

Börse Stuttgart TV

An den Finanzmärkten geht es wieder rund! Nachdem der  DAX die Marke von 9.300 Punkten nach unten gerissen hatte, nahm die Abwärtsbewegung Fahrt auf. Zur Wochenmitte kann er sich aber wieder deutlich erholen. Quo Vadis DAX – fragen sich nun die Anleger? Der Euro und der Preis für die Feinunze Gold haben in den letzten Tagen deutlich zugelegt. Wird die Luft nun dünner? Einschätzungen von Finanzmarktexperte Bastian Galuschka von GodmodeTrader, im wöchentlichen Gespräch mit Börse Stuttgart TV.








Ähnliches aus der be24-Datenbank
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tags



Die Börse Stuttgart erstellt die EUWAX Trends nach bestem Wissen und Gewissen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben kann jedoch nicht übernommen werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine Anlageberatung.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden