Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

Vertrauensbildende Maßnahme: Deutsche Bank plant vorzeitigen Anleihe-Rückkauf

Facebook

10. Februar 2016 15:35



Kräftige Erholung: DAX vor Fed-Termin über 9.000 Punkten


Vor der mit Spannung erwarteten Anhörung von Fed-Chefin Janet Yellen vor dem US-Repräsentantenhaus gibt der  DAX wieder Gas! Über 200 Punkte oder 2,3 Prozent geht es am Nachmittag nach oben auf knapp 9.100 Punkte. Dabei waren die Vorgaben aus Japan einmal mehr schwach. Belastet durch die Stärke des Yen hatte der japanische Aktienindex, der Nikkei, 2,3 Prozent abgegeben.

Ab 16 Uhr werden dann alle Augen auf die Chefin der US-Notenbank gerichtet sein. Von ihrem halbjährlichen Bericht werden die Börsianer versuchen abzuleiten, mit welcher Leitzinsentwicklung in den kommenden Monaten zu rechnen ist. Mit den Sorgen um die Weltkonjunktur und den Turbulenzen an den Märkten waren die Erwartungen bezüglich einer baldigen weiteren Zinserhöhung deutlich zurückgegangen. Aktuell erwarten nur sehr wenige Experten eine Zinserhöhung bei der März-Sitzung.

Mit einem Plus von über zehn Prozent führt die Aktie der Deutschen Bank die Gewinnerliste in der ersten Börsenliga an. Die Pläne für vorzeitige Anleiherückkäufe könnten helfen, die Bilanz der Bank zu entlasten. Dies kommt bei den leidgeprüften Aktionären gut an. Seit Jahresanfang hatte die DAX-Aktie rund 40 Prozent an Wert verloren. Das heutige Plus ist der größte prozentuale Tagesgewinn seit mehr als vier Jahren. 

Der Euro kann gegenüber dem US-Dollar weiter zulegen und notiert am Nachmittag bei 1,1267 US-Dollar. 

Erholen können sich auch die Ölpreise, was sicherlich zur guten Stimmung am Aktienmarkt beiträgt. Leichte Abschläge sind hingegen beim Goldpreis zu beobachten. Eine Feinunze kostet zur Wochenmitte 1.183 US-Dollar.

Weiterführender Link 

Hier gehts zum Euwax Sentiment

Newsletter

Euwax Trends – Täglicher Marktbericht

Aktuelle Trends von den Finanzmärkten – kompetent präsentiert von Cornelia Frey, Andreas Groß und Holger Scholze. Wir informieren Sie täglich über das aktuelle Marktgeschehen und werfen zudem einen Blick auf das daraus resultierende Anlageverhalten der Marktteilnehmer an der Börse Stuttgart.

JETZT NEWSLETTER ABONNIEREN

Euwax Sentiment

Das Stuttgarter Stimmungsbarometer, der EUWAX Sentiment Index, notierte nach einem kurzen Aufenthalt im positiven Bereich im negativen Terrain. Offensichtlich rechnen viele Anleger damit, dass der DAX nicht weiter ansteigt und nehmen dementsprechend Gewinne in Calls mit. Zudem sind Puts gesucht. 

TRENDS IM HANDEL

In Puts auf die Commerzbank-Aktie kommt es heute überwiegend zu Verkäufen. Der DAX-Titel kann im Sog der Kursgewinne beim Konkurrenten Deutsche Bank über acht Prozent zulegen.

Nach einer Empfehlung sind rege Umsätze in einem Palladium-Call zu beobachten.

Das Anleihenbarometer Bund-Future notiert heute wenig verändert bei 164,32 Zählern. In Puts kommt es zu Käufen und Verkäufen.

Börse Stuttgart TV

An den Finanzmärkten geht es seit einigen Tagen rund! Nachdem der DAX die Marke von 9.300 Punkten nach unten gerissen hatte, nahm die Abwärtsbewegung Fahrt auf. Zur Wochenmitte kann er sich aber wieder deutlich erholen. Quo Vadis DAX – fragen sich nun die Anleger? Der Euro und der Preis für die Feinunze Gold haben in den letzten Tagen deutlich zugelegt. Wird die Luft nun dünner? Einschätzungen von Finanzmarktexperte Bastian Galuschka von GodmodeTrader, im wöchentlichen Gespräch mit Börse Stuttgart TV.








Ähnliches aus der be24-Datenbank
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tags



Die Börse Stuttgart erstellt die EUWAX Trends nach bestem Wissen und Gewissen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben kann jedoch nicht übernommen werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine Anlageberatung.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden