Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
43
views

Verzagen sollte man als Bundesliga-Profi trotzdem nicht ...

Facebook

5. Februar 2016 11:53

„Der Ball rollt erst im Juni“, will uns das Finanzministerium in seinem TV-Spot weißmachen. Dass die österreichische Bundesliga schon an diesem Wochenende beginnt, wird einfach verschwiegen. Doch was hat die heimische Meisterschaft tatsächlich mit der EURO 2016 in Frankreich zu tun? Die Anzahl der Bundesliga-Profis im Kader des ÖFB-Teams hält sich in überschaubaren Grenzen. Teamgoalie Robert Almer steht bei der Austria unter Vertrag. Sonst tummelt nur etwas mehr als eine Handvoll Spieler, die allerdings weit entfernt von einem Stammplatz sind, im Umfeld des ÖFB-Teams – Andreas Ulmer, Christoph Leitgeb, Valentino Lazaro, Yasin Pehlivan, Stefan Schwab, Andreas Lukse, Florian Kainz. Angesichts der Vielzahl starker Legionäre ist es schwer, als Bundesliga-Spieler auf den EM-Zug auszuspringen.

Und Teamchef Marcel Koller hat in der Vergangenheit zur Genüge bewiesen, dass er nicht auf jeden Hype aufspringt, den ein kurzfristig groß aufspielender Fußballer in heimischen Gefilden entfacht. Zudem scheinen die ersten Nachrücker weitere ÖFB-Legionäre zu sein – Michael Gregoritsch und Alessandro Schöpf dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf eine Reise nach Frankreich machen. Verzagen sollte man als Bundesliga-Profi aber trotzdem nicht. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass im Vorfeld eines Turniers immer ein paar Kicker, die mit einem fixen Ticket für eine Großveranstaltung rechnen konnten, verletzungsbedingt absagen mussten. Also ist es gar nicht so unwahrscheinlich, dass doch noch ein Spieler aus der heimischen Liga, den man derzeit noch nicht wirklich auf dem Zettel hat, mit nach Frankreich darf.





Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden