Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
115
views

Johnson & Johnson, Pfizer und Amgen mit 10%-Chance

Facebook

5. Februar 2016 11:23

aus dem BE


Protect Multi-Anleihe mit 35-prozentigen Sicherheitspuffer


Wer in Anlageprodukte investiert, die mit Renditen im zweistelligen Prozentbereich locken, muss sich darüber im Klaren sein, dass diese Produkte auch mit beträchtlichen Risiken verbunden sein müssen.

Bei der neuen 10% Erste Group Protect Multi US Pharma-Anleihe 2016 -  2017 besteht das Risiko darin, dass eine der drei führenden US-Pharma-Werte Johnson & Johnson, Pfizer und Amgen im Verlauf der  nächsten 12 Monate auf USD-Basis 35 Prozent ihres Wertes verliert.

10% am Laufzeitende - 35% Sicherheitspuffer

Die am 25.2.17 festgestellten Schlusskurse der drei Aktien werden als Ausübungspreise für die Aktienanleihe fixiert. Bei 65 Prozent der Ausübungspreise werden sich die während der gesamten Beobachtungsperiode aktivierten Barrieren befinden. Die Beobachtungsperiode erstreckt sich vom 25.2.16 bis zum 20.2.17.

Am 26.2.17 erhalten Anleger unabhängig vom Kursverlauf der drei US Pharmariesen und wo sich deren Kurse am Ende der Beobachtungsperiode befinden werden, einen Zinskupon in Höhe von 10 Prozent gutgeschrieben. Verbleiben alle Kurse der Johnson & Johnson-, der Pfizer- und der Amgen-Aktie während des Beobachtungszeitraumes oberhalb der jeweiligen Barriere, so wird die Rückzahlung der Anleihe mit dem Ausgabepreis von  100 Prozent des Nennwertes von 1.000 Euro erfolgen.

Berührt oder unterschreitet einer der drei Aktienkurse die Barriere, dann wird die Rückzahlung der Anleihe gemäß der Wertentwicklung der am schlechtesten gelaufenen Aktie getilgt. Da sich die Eckdaten der Anleihe von der prozentuellen Entwicklung der Aktienkurse auf US-Dollarbasis ableiten, spielt die zukünftige Wertentwicklung des Euro/USD-Kurses bei der Ermittlung des Veranlagungsergebnisses keine Rolle. Notiert beispielsweise die Pfizer-Aktie am 20.2.17 als schwächste der drei Aktien mit 40 Prozent im Minus, dann wird die Rückzahlung der Anleihe mit 60 Prozent des Ausgabepreises, im konkreten Fall mit 600 Euro je Nennwert von 1.000 Euro zurückbezahlt.

Die 10% Erste Group Protect Multi US Pharma-Anleihe 2016 - 2017, fällig am 26.2.17, ISIN:  AT0000A1JW07, kann derzeit ab einem Mindestveranlagungsvolumen von 3.000 Euro in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag erworben werden.

Zertifikatereport-Fazit: Diese Anleihe ermöglicht risikofreudigen Anlegern mit einer positiven Markteinschätzung für die drei US-Pharmaaktien bei einem bis zu 35-prozentigen Kursrückgang einer der drei Aktien die Chance auf die durchaus attraktive Jahresbruttorendite von 10 Prozent.

Walter Kozubek

Herausgeber www.zertifikatereport.de








Der Autor gibt ausschliesslich seine private Meinung wieder, es handelt sich keinesfalls um die Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Wertpapieren. Die zur Erklärung der Zertifikate unerlässlichen Stammdaten werden ohne Gewähr publiziert. Es kann keine Haftung für deren Richtigkeit übernommen werden.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden