Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

Der Weltcup wird zum Ausscheidungs-Wettkampf - wer gesund durch den Winter kommt, gewinnt am Ende Kristall

Facebook

28. Januar 2016 12:15

The show must go on! Der Ski-Weltcup startet am Wochenende in die 2. Halbzeit. Wer aufgrund einer schweren Verletzung seine Saison noch nicht vorzeitig beenden musste, setzt sich im Winter ohne Großereignis neue Ziele. Hannes Reichelt, auf der Streif in Kitzbühel schwer gestürzt, ist wieder rennbereit. Und wie! Der Salzburger knallt im ersten Training für die Abfahrt in Garmisch eine souveräne Bestzeit in den Schnee. Dahinter klaffen Lücken. Kein Svindal, kein Streitberger, kein Scheiber, kein Olympiasieger Mayer! Die Liste der Verletzten ist lang. Zu lang. Nicht nur bei den Downhill-Spezialisten reißen die Bänder. Der Italiener Razzoli, Slalom-Olympiasieger 2010, riss sich in Kitzbühel das Kreuzband. US-Riesentorlauf-Großmeister Ted Ligety erwischte es am Mittwoch beim Training in Deutschland. Der Schweizer Marc Berthod steht nach einem Sturz bei der Europacup-Sprint-Abfahrt gestern in Davos vor seinem Karriere-Ende. Die leidige Story von den zehn kleinen Ski-Stars macht die Runde. Da waren es nur noch neun, usw.

Der Weltcup wird zum Ausscheidungs-Wettkampf. Wer gesund durch den Winter kommt, gewinnt am Ende Kristall. Aktuell liefern sich die Technik-Asse Hirscher und Kristoffersen ein Duell um den Ski-Thron. Mögen beide fit und von schlimmen Verletzungen verschont bleiben. Unabhängig davon sind Ski-Industrie, Funktionäre und Betreuer gefordert, ihren Sport weiter sicherer zu machen. Renn-Ski und Pisten-Präparationen sind zum Teil grenzwertig. Die voll austrainierten Athleten kennen nur ein Motto: Podest oder Helikopter! Der bedingungslose Angriff der Top-Skifahrer muss Konsequenzen bei Kurssetzung und Linienwahl haben. Wenn sich die Asse mit ihren „Waffen“ an den Beinen nicht einbremsen wollen, müssen die Offiziellen eingreifen und die Strecken verändern. An die Vernunft zu appellieren war gestern, ein Umdenken im Umfeld der Ski-Stars muss her.





Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden