Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

DAX mit Kraftakt am Nachmittag – Unsicherheit bleibt im Markt

Facebook

14. Januar 2016 17:03

Mit den äußerst schwachen Vorgaben aus den USA und Japan fiel der Deutsche Aktienindex im heutigen Handelsverlauf auf ein neues Drei-Monats-Tief. Am Abend aber wagten sich die Bullen wieder aus der Deckung und trieben den Index dank einer festen Wall Street zurück über 9.800 Punkte.

Ein fast doppelt so hoher Einbruch bei japanischen Maschinenaufträgen lieferte den Konjunktursorgen heute Morgen zusätzliche Nahrung. In Deutschland fiel das Wirtschaftswachstum im vergangenen Jahr zwar etwas höher aus als erwartet, dem exportorientierten DAX half das angesichts der globalen Konjunktursorgen allerdings nicht viel. Das Interesse der Anleger gilt nun zunehmend der Börsenentwicklung in den USA, wo sich der S&P 500 seinen Vorjahrestiefs nähert.

Positiv ist auch heute die Stabilisierung im Yuan als auch im Ölpreis zu werten. Auch lässt der Drang in sichere Häfen wie beispielsweise dem Japanischen Yen und dem Gold etwas nach. Der Rekordgewinn der US-Großbank JP Morgan lieferte ebenfalls einen Hoffnungsschimmer, dass die Unternehmensberichtssaison in den USA glimpflich verlaufen könnte. Zumindest konnte die Abwärtswelle bei US-Aktien zunächst gestoppt werden.

Aus charttechnischer Sicht befindet sich der DAX auf kritischem Niveau rund um die 9.700-Punkte-Marke, wo die Aufwärtstrendlinie aus dem Jahr 2011 verläuft. Je länger die Bullen diese Marke trotz der hohen Unsicherheit im Markt halten können, desto größer wird die Chance, dass hier zumindest vorerst ein Boden gefunden wird. Dann würde als nächstes Ziel die knackige 10.120-Punkte-Marke wieder in den Fokus rücken. Bei einem nachhaltigen Fall unter 9.600 Punkte steht allerdings ein Test der 9.300er Marke an.







Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden