Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
116
views

Ein Punsch der etwas anderen Art

Facebook

23. Dezember 2015 12:01

aus dem BE


Außerbörslich verkostet ­Eggnogg, den Weihnachtsdrink der ­Amerikaner


Das berühmteste Weihnachtsgetränk der Amerikaner ist der Eggnog, der unserem Eierlikör verwandt ist. Die Grundzutaten sind Eigelb, Zucker, Milch bzw. Obers und Alkohol.

Der Legende nach wurde der erste Eggnog in der ältesten britischen Kolonie in Nordamerika, in Jamestown, Virginia, aus der Taufe gehoben, und zwar im Jahr 1607. Dabei kann es sich aber bestenfalls um einen Vorläufer des heutigen Getränks gehandelt haben, der noch auf Wein basierte.

Der Eggnog, den wir heute kennen, wird aber mit Rum zubereitet. Rum ist die Spirituose Nordamerikas schlechthin, denn sie wurde aus dem Zuckerrohr der nahen Karibik hergestellt und war damit wesentlich billiger als Brände, die aus Europa importiert wurden. Auch im Namen ‘Eggnog’ soll Rum drinstecken, denn angeblich ist er eine Verkürzung von ‘egg’ und ‘grog’. Der Grog wiederum ist ein Mixgetränk auf Rum-Basis.

Das heißt aber natürlich nicht, dass man sich beim Ansetzen von Eggnog auf Rum beschränken muss. George Washington, der erste Präsident der USA, liebte den Eggnog besonders und setzte ihn mit Brandy, Whiskey, Rum und Sherry an. Damit dokumentierte er auch seinen gesellschaftlichen Status, denn solchen Luxus konnten sich damals nur die wenigsten leisten.

Washington war überhaupt den ‘geistigen Getränken’ sehr zugetan. Bei seinem Tod war er der größte Whiskey Produzent der noch jungen Vereinigten Staaten.

Hier ist das Originalrezept von Mr. President in seinen eigenen Worten. Oft kommentiert wurde die Tatsache, dass er den Alkohol sehr detailliert beschreibt, die Anzahl der Eier aber auslässt!

Ein Quart Obers, ein Quart Milch, 12 Esslöffel Zucker, ein Pint Brandy, ein halber Pint Whiskey, ein halber Pint Jamaica Rum, ein Viertel Pint Sherry.

Zuerst den Alkohol vermengen; dann die Eier trennen; Eigelb mit Zucker schaumig rühren; Milch und Obers langsam zufügen; Schnee steif schlagen und langsam der Mischung zufügen; einige Tage an einem kühlen Ort stehen lassen. Oft kosten.

Der Autorin auf Twitter folgen:@Monika_Rosen



Wichtige rechtliche Information - bitte lesen:


Diese Publikation stellt weder eine Marketingmitteilung noch eine Finanzanalyse dar. Es handelt sich lediglich um Informationen über allgemeine Wirtschaftsdaten. Trotz sorgfältiger Recherche und der Verwendung verlässlicher Quellen kann keine Verantwortung für Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität und Genauigkeit übernommen werden. Die Publikation wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Informationen sind nicht als Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder als Aufforderung, ein solches Angebot zu stellen, zu verstehen. Diese Publikation dient lediglich der Information und ersetzt keinesfalls eine individuelle, auf die persönlichen Verhältnisse der Anlegerin bzw. des Anlegers (z. B. Risikobereitschaft, Kenntnisse und Erfahrungen, Anlageziele und finanziellen Verhältnisse) abgestimmte Beratung. Wertentwicklungen in der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu. Es ist zu bedenken, dass Wert und Rendite einer Anlage steigen und fallen können und dass jede Anlage mit Risiko verbunden ist. Die vorstehenden Inhalte enthalten kurzfristige Markteinschätzungen. Die Wertangaben und sonstigen Informationen haben wir aus Quellen bezogen, die wir für zuverlässig erachten. Unsere Informationen und Einschätzungen können sich ändern, ohne dass wir dies bekannt geben.






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden