Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
1443
views

Generalprobe Opernball 2015

Facebook

12. Februar 2015 00:15



Generalprobe Opernball 2015


Die Generalrobe zum gesellschaftlichen Großereignis der Ballsaison ging wider den Erwartung pünktlich über die Bühne. Beim ersten Durchlauf gab es interessanterweise auch beim Ballett noch nicht die gewohnte Perfektion. Das Jungdamen- und Jungherrenkomitee war sichtlich von der Größe des Ballsaals überwältigt und hatte so manches Problem beim Kolonnenbilden.

Schlag 20 Uhr die Opernballfanfare von Karl Rosner, gespielt vom Bühnenorchester unter der Leitung von Witolf Werner, auf der Stiege zur Hinterbühne sprich für den Ballabend der Saalaufgang für die Bühnenlogen, war wieder das Prickeln im Publikum und die sanfte Nervosität der Akteure zu spüren. Dirigent Andreas Spörri verursachte mit der Bundeshymen und der Europahymne, gespielt vom Opernballorchester, auch beim Publikum in den Rängen Gänsehaut. Dem Zeremoniell entsprechend standen alle Gäste der Generalprobe in der ausverkauften Staatsoper.

Auf zum großen Auftritt des Komitees. Wie zuvor trainiert, ziehen die Paare im Gleichschritt zur Fächerpolonaise in den Ballsaal ein. Darauf folgt dann das lange Warten, bis die Künstler der Wiener Staatsoper ihr Können zeigen. Das Ballett tanzt den KAISIERWALZER op. 437 von Johann Strauß (Sohn) gefolgt von BARREL ORGAN WALTZ aus THE GADFLY SUITE von Dmitri Schostakowitsch sowie AUS IST’S MIT DER LIEBE: GANZ OHNE WEIBER GEHT DIE CHOSE NICHT aus DIE CSÁRDÁSFÜRSTIN von Emmerich Kálmán, alle drei Stücke wurden von Evelyn Téri choreographiert.

Nach dem Staatsballett folgte das Staatsopernorchester mit der Ouvertüre zu LE NOZZE DE FIGARO von Wolfgang Amadeus Mozart, dirigiert von Ingo Metzmacher.

Bei den Sängern machte den Auftakt Olga Bezsmertna mit DOVE SONO ebenfalls aus LE NOZZE DE FIGARO von Wolfgang Amadeus Mozart. Der Herr in der Mitte ist heuer Kammersänger Carlos Álvarez mit FIN CH’HAN DAL VINO aus DON GIOVANNI von W.A. Mozart. Den gesanglichen Abschluß bildet die junge und bildhübsche Aida Garifullina mit JE VEUX VIVRE aus ROMÉO ET JULIETTE von Charles Gounod.

Das lange Warten hatte nun für das Jungdamen- und Jungherrenkomitee ein Ende und sie präsentierten die Polka schnell op. 108 von Eduard Strauß „WO MAN LIEBT UND LACHT“ in der Choreographie von Brigitte Luger aus Salzburg, die ausgewählte Tanzschule für das Jahr 2015. Der Eröffnungswalzer: AN DER SCHÖNEN BLAUEN DONAU, op. 314 von Johann Strauß (Sohn) war dann der krönende Abschluß für das Komitee und die gesamte Eröffnung. Kompliment an alle Beteiligten, denn die Generalprobe klappte perfekt, jeder fand seine Position und die Kolonnen des Komitees waren allen gerade.







Dominique Meyer   und Desirée Treichl-Stürgkh
Dominique Meyer und Desirée Treichl-Stürgkh

vergrößern Bild vergrößern


Roman E. Svabek, Barbara Rett mit  Dominique Meyer
Roman E. Svabek, Barbara Rett mit Dominique Meyer

vergrößern Bild vergrößern


Alfons Haider, Mirjam Weichselbraun, Dominique Meyer
Alfons Haider, Mirjam Weichselbraun, Dominique Meyer

vergrößern Bild vergrößern



vergrößern Bild vergrößern


 Aida Garifullina
Aida Garifullina

vergrößern Bild vergrößern


Zuschauerraum
Zuschauerraum

vergrößern Bild vergrößern


Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Alles  Walzer
Alles Walzer

vergrößern Bild vergrößern


Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Staatsballett
Staatsballett

vergrößern Bild vergrößern


Staatsballett
Staatsballett

vergrößern Bild vergrößern


Staatsballett
Staatsballett

vergrößern Bild vergrößern


Staatsballett
Staatsballett

vergrößern Bild vergrößern


Schüler der Akademie des Wiener Staatsopernballett
Schüler der Akademie des Wiener Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


Schüler der Akademie des Wiener Staatsopernballett
Schüler der Akademie des Wiener Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


Schüler der Akademie des Wiener Staatsopernballett
Schüler der Akademie des Wiener Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


 Aida Garifullina
Aida Garifullina

vergrößern Bild vergrößern


 Olga Bezsmertna
Olga Bezsmertna

vergrößern Bild vergrößern


 Aida Garifullina
Aida Garifullina

vergrößern Bild vergrößern


Kammersänger Carlos Álvarez, Olga Bezsmertna, Aida Garifullina, Manuel Legris und  Evelyn Téri
Kammersänger Carlos Álvarez, Olga Bezsmertna, Aida Garifullina, Manuel Legris und Evelyn Téri

vergrößern Bild vergrößern


Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden