Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

Russland - zwischen Wachstum und Stillstand

Facebook

4. September 2014 10:31



Russland - zwischen Wachstum und Stillstand
Die Krise in der Ukraine hat auch die russische Wirtschaft hart getroffen. Investoren ziehen Kapital ab, Experten reduzieren deutlich ihre Wachstumsprognosen. Für Anleger ein schwieriges Umfeld.

Mit einer deutlichen Senkung der Wachstumsprognosen reagiert der internationale Währungsfonds (iWf) auf die Geschehnisse in Russland und in der Ukraine. Lag die Schätzung für das russische Bruttoinlandsprodukt (BIP) für 2014 Ende letzten Jahres noch bei einem Plus von drei Prozent, wurde die Prognose zum Jahresanfang auf 1,3 Prozent, und nun sogar auf 0,2 Prozent reduziert. Noch vorsichtiger zeigt sich die Weltbank. Weil der Fortgang der Krise in der Ukraine extrem ungewiss ist, sehen die Weltbanker von jeder konkreten Prognose ab; je nachdem, wie sich die Lage zwischen Moskau und Kiew entwickelt, geht man von einem Wachstum zwischen minus 1,8 und plus 1,1 Prozent aus. Unter dem Strich soll dies wohl heißen: Alles ist möglich.

Investoren ziehen Kapital ab. Eine Unsicherheit, mit der auch viele Investoren scheinbar nicht länger leben wollen. Sie ziehen Kapital aus Russland ab, und das in einem großen Umfang. Im ersten Halbjahr 2014 sollen es laut der Zentralbank in Moskau 74,6 Milliarden US-Dollar gewesen sein. Bis zum Ende des Jahres könnten es 100 Milliarden US-Dollar und mehr sein, die Russland 2014 verlassen, so die Befürchtung von Experten. Geld, das aber die russische Wirtschaft dringend benötigen würde. "Der bemerkenswert hohe Auslastungsgrad der russischen Industrie und die geringe Arbeitslosigkeit weisen darauf hin, dass eine Ausweitung der industriellen Produktion jedoch ohne weitere Investitionen nicht möglich ist", so etwa der Hinweis von Zuzana Franz und Andrej Rempel, beide BHF-Bank.

Lesen Sie die ganze Story im kostenlosen MÄRKTE & ZERTIFIKATE-Newsletter.

Name WKN Kurs des Basiswerts Bonuslevel Barriere / Abstand zur Barriere Fälligkeit Geldkurs / Briefkurs
RDX Bonus Zertifikat
AA8Q01 1248,504 EUR 1.300 EUR 950 EUR / 23,91 % 19.12.2014 12,94 EUR / 12,99 EUR
Stand: 04.09.2014

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rbs.de/markets.

 

Die Themen und Termine für unsere Webinare finden Sie nach Ihrem Klick auf der folgenden Seite.

 

The Royal Bank of Scotland plc
Niederlassung Frankfurt
Strukturierte Anlageprodukte
  Junghofstraße 22
60311 Frankfurt am Main
Tel: 069 26 900 900
  markets.de@rbs.com
www.rbs.de/markets


DISCLAIMER:
Diese Ausarbeitung der The Royal Bank of Scotland plc ("RBS") Niederlassung Frankfurt ist eine Produktinformation, die sich an private und professionelle Kunden in Deutschland und Österreich richtet. Sie ist keine Finanzanalyse und unterliegt daher weder den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen noch dem Verbot des Handels vor der Veröffentlichung von Finanzanalysen. Den allein verbindlichen Prospekt für hierin beschriebene Produkte erhalten Sie kostenfrei unter www.rbs.de/markets bzw. www.rbsbank.at/markets. Die in dieser Ausarbeitung enthaltenen Informationen wurden von uns sorgfältig zusammengestellt und beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig erachten. RBS bzw. die RBS Gruppe übernehmen keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Diese Ausarbeitung richtet sich ausschließlich an Kunden, die nicht US-Personen sind, und darf nicht in den USA verbreitet werden. RBS handelt in bestimmten Jurisdiktionen als rechtsgeschäftlicher Vertreter der The Royal Bank of Scotland N.V.

© The Royal Bank of Scotland plc. Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen von Teilen des Inhalts dieser Ausarbeitung in jeglicher Form ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung sind außer für den ausschließlichen Privatgebrauch untersagt.

 









Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst

Schliessen
Als Email versenden