Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
214
views

Warum Coverage zählt

Facebook

7. Mai 2014 14:04

company aus dem BE company
Ich glaube, dass das Thema ausreichende Coverage in Österreich noch unterschätzt wird. Ich habe die Entwicklung der letzten Jahre beobachtet, wo immer mehr Finanzinstitute ihre Research-Einheiten in Wien schließen oder auslagern und damit auch sehr viel Brain Power verlieren. Das ist nicht nur schlecht für die einzelnen Unternehmen, sondern für den gesamten Finanzplatz Österreich.

Zusätzlich werden immer mehr Aktien von immer weniger Analysten betreut und der interne Kostendruck auf die Analyseeinheiten steigt stetig. Ich bin überzeugt, dass gerade eine gut aufbereitete Analyse für viele Investoren eine Hilfe darstellt und für uns IR-Verantwortlichen ein wichtiger Türöffner ist. Eine der ersten Fragen, die an mich gestellt werden, wenn ich neue internationale oder nationale Investoren treffe ist: Von wem werden Sie gecovert? Kann man kein Research aufweisen, bekommt man meistens gar keine Termine, weil der Aufwand sich seitens des Investors in einem Unternehmensfeld neu einzuarbeiten als zu hoch angesehen wird. Es nicht nur wichtig internationale Adressen wie Deutsche Bank oder UBS anführen zu können, sondern auch renommierte nationale Brokerage-Häuser, die vor Ort sind und direkten Zugang zum Management und den richtigen Investorengruppen haben und die Unternehmen schon seit viele Jahre kennen.

In der AT&S haben wir uns daher das strategische Ziel gesetzt, unsere Coverage zu erweitern und für jeden unserer Zielmärkte - also London, Frankfurt, Zürich, Warschau und Wien - die passenden Häuser zu identifizieren und anzusprechen. Dies ist zwar ein langwieriger und aufwendiger Prozess, aber meiner Meinung nach genauso wichtig, wie eine gezielte Investorenanalyse. Ich freue mich daher, dass mit Close Brothers Seydler Research AG (CBS) seit Anfang Mai nun ein siebentes Handelshaus unsere Aktie covert.





Tags


AT+S (ISIN AT0000969985) Letzter 10.260 Vortag 10.540 Veränd. -2.66
AT+S Netzwerk
Foto von Martin Theyer


Der jüngste Thread im Board zu AT+S - » zum Board
 
  • 2016-05-24 10:55:50
    trixly

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    gut das ich nochmal bei 11,03€ eingekauft habe,und die schlechte meihnung von voitsberger ignoriet habe.

    antworten

  • 2016-05-25 18:16:07
    martin2403

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Gewinnmitnahmen waren das heute nicht ;-)

    antworten

  • 2016-05-26 14:21:10
    DanielBK9

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Jeder hat mal nen schlechten Tag ;)

    antworten

  • 2016-06-16 13:44:50
    voitsberger

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Knappe 40 Cent noch, dann sind wir wieder einstellig. Wer braucht in Ösistan schon ein Technologieunternehmen, wo wir in der Verwaltung eh händeringend Leute suchen.-)

    antworten

  • 2016-06-16 14:38:46
    ewre

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Ob Wien der richtige Handelsplatz für ein Unternehmen von solch einem Kaliber wie AT&S darstellt sei dahingestellt ...... Für mich einfach nur peinlich.
    Die Börse Wien sucht laufend ihre Richtung , richtet sich neu aus und befindet sich weiterhin auf einem absoluten MickeyMaus-Niveau - passt zur allgemeinen Polit-Situation in Österreich wo es - mit wenigen Ausnahmen - vor allem um persönliche Eitelkeiten und um`s zerstören geht.
    Sollte AT&S wirklich unter 10 Euro fallen ,
    auf Sicht mittelfristig weiterhin kaufen,kaufen,kaufen ,
    genauso wie bei Kursen unter 12 Euro , unter 11 Euro .
    LG , gute Nerven , Überzeugtheit und Ruhe ,
    ewre

    antworten

  • 2016-06-16 14:50:39
    voitsberger

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht


    Die Performance ist eine einzige Katastrophe. Der Börseplatz ist es auch. Dass die gesamten Politkasperln von blau, schwarz, rot, grün und pink verantwortlich sind, ist auch klar. Nur, wie wird man diese Verbrecherbande wieder los? Die leben doch wie die Maden im Speck, ohne jemals auch nur einen Tag gearbeitet zu haben.

    antworten

  • 2016-06-16 15:14:29
    ewre

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Du triffst es auf den Punkt - diese Krot muss man leider fressen , mit dem Bewusstsein, dass Österreich trotz der agierenden Politiker ein mehr als nur lebenswertes Land ist.
    Weiters der Tatsache , dass auch unser Dasein in der EU ein mehr als trauriges ist vom ausgeliefert sein an diese ????? Einrichtung gar nicht zu reden ,
    zu guter letzt ein Brexit der herrlich als Panikmache benutzt wird ......
    alles zusammen ein teuflischer Mix.
    Zu AT&S :
    glaube nicht , dass wir Kurse unter 10 Euro sehen werden ,
    war mir allerdings sicher dass die Unterstützung bei 10,70 halten wird ,
    soll also nicht`s heissen ,
    LG , ewre

    antworten

  • 2016-06-16 16:57:27
    LASKler

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Dividende kommt vermutlich auch noch.

    Aber nur weil der kurs abschmiert ändert sich nichts am Unternehmen

    antworten

  • 2016-06-16 17:17:31
    ewre

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Natürlich ändert sich nicht`s am Unternehmen , zur Zeit wird halt auch Qualität gnadenlos abverkauft , wann damit Schluß ist ? Offensichtlich nicht absehbar - Brexit sei Dank.
    Die Musi spielt zur Zeit bei Gold / Silber / Rohstoffen , ohne hinter die Kulissen zu schauen wird dort gekauft.
    Wie schnell es auch dort in die andere Richtung gehen kann , hat man heute l bei Sabina gesehen.....
    In diesem Sinne ein glückliches Händchen , sei`s beim Glattstellen und abwarten oder wo auch immer ,
    ewre

    antworten

  • 2016-06-16 19:08:09
    LASKler

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Ned die nerven weg schmeißen.
    In einem Jahr denken sich viele warum habe ich nicht mehr gekauft.

    antworten

  • 2016-07-05 18:32:07
    schnex

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Sehr still geworden hier. Wie sehen die kurz und mittelfristigen Perspektiven aus? Wie sieht eure Meinung aus?

    antworten

  • 2016-07-06 11:36:49
    LASKler

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Auf lange Sicht Top
    Mittelfristig Abschreibungen aufs neue China Werk
    Kurzfristig unterdruck wegen Anfahren des neues Werk.

    antworten

  • 2016-07-06 15:15:18
    voitsberger

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht


    Eigenartiges Orderbuch...

    antworten

  • 2016-07-07 15:20:23
    trixly

    Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    AT&S zahlt 0,36 Euro an Dividende - und verlängert die Vorstandsmandate von Andreas Gerstenmayer, Karl Asamer und Heinz Moitzi

    antworten

  • 2016-07-07 18:06:41
    hobbyanalyse

    Ud17_280p1 Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Puh mit diesen brisanten Informationen bewegt man sich ja am Rande des Insiderhandels, trixly!

    antworten

  • 2016-07-07 18:29:31
    schnex

    Ud17_280p1 Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Für mich stellt sich die Frage, wann ist es wieder Zeit zum Einsteigen. Nachdem ich Anfang des Jahres ausgestiegen bin, möchte ich nun eine Longposition aufbauen. Natürlich möchte ich den möglichst günstigsten Moment ausnutzen ;-). Nicht zu vergessen, das brexit Gespenst geistert auch noch umher.

    antworten

  • 2016-07-07 18:46:00
    LASKler

    Ud17_280p1 Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Wurde was über das neue Werk in China gesagt & eine Stellungnahme zum Substrat?

    BRexit Panik wird sich differenzieren, Anleger werden genauer schauen wer betroffen sein wird.

    Denke das AT&S unter 10€ günstig ist.
    Vorallem wenn das China Werk läuft.

    antworten

  • 2016-07-20 11:07:26
    trixly

    Ud17_280p1 Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    china werk im grünen bereich zahlen werden auch gut ausfallen , dann kanns ja nach oben gehen wird eh mal zeit.

    antworten

  • 2016-07-20 14:28:44
    LASKler

    Ud17_280p1 Good news für AT&S: Apple bestellt bei Zulieferern mehr iPhone 7 als gedacht

    Woher die Information?

    Ich bleib long Investor, Enormes Potential, Dividende und Zukunft Markt.

    Natürlich liegt im Substrat Risiko - aber AT&S entwickelt diese mit ihren Kunden - also sind Abnehmer da.

    Linie 1in vollbetrieb
    Linie 2?

    antworten


  • Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

    Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

    Unsere AGB finden Sie hier.

    Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
    Mail to: office@boerse-express.at
    © Styria Börse Express GmbH Impressum

    powered by
    catalyst catalyst



    Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
    Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt