Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
3285
views

Generalprobe Opernball 2014

Facebook

27. Februar 2014 08:59



Generalprobe Opernball 2014


In einer ausverkauften Oper fand am Mittwoch den 26. Februar, die Generalprobe für den schönsten Ball des Jahres statt. Um 20 Uhr erklangen die ersten Töne der österreichischen Bundeshymne, das gesamte Publikum erhob sich ordnungsgemäß von den Plätzen und man konnte beinahe eine Stecknadel fallen hören. Innerhalb weniger Sekunden sprang der Funke des Besonderen auf das Publikum über. Die Fächer-Polonaise, op. 525 von Carl Michael Ziehrer, war dann der quasi Startschuss für das Eröffnungskomitee. In perfekten Reihen betraten die jungen Damen und Herren den größten Ballsaal des Landes. Auch das Spalier für das Staatsballetts klappte auf Anhieb. Zur Albion-Polka, op. 102 von Johann Strauß Sohn unter der Choreographie von Renato Zanella, tanzten die Solisten Olga Esina, Nina Poláková, Maria Yakovleva, Denys Cherevychko, Kirill Kouralev und Roman Lazik. Darauf folgte ein Danse Diabolique von Josef Hellmesberger (Sohn) getanzt von Mitgliedern des Wiener Staatsballetts und Studierenden der Ballettakademie der Wiener Staatsoper. Die Solisten waren Alice Firenze, Kiyoka Hashimoto, Ketevan Papava, Dagmar Kronberger, Vladimir Shishov, Davide Dato, Eno Peci und Miahil Sosnovschi. Auch dieser Tanz wurde von Renato Zanelle choreografiert. Das Wiener Staatsopernorchester spielte die Overtüre aus „La Gazza Ladra“ von Gioachino Rossini, dirigiert von Marc Minkowski. Da die Eröffnung heuer laut Direktor Dominique Meyer, im Namen der jungen Künstler der Staatsoper steht, betrat Margarita Gritskova das Parkett und verzauberte das Publikum mit der Arie „Di Tanti Palpiti“ aus der Oper „Tancredi“, die ebenfalls Gioachino Rossini geschrieben hat. Gustave Charpentier ist der Komponist der Arie „Depuis Le Jour“ aus seiner Oper „Louise“ mit der Anita Hartig die Gäste der Generalprobe begeisterte. Ein Liebling der Wiener Staatsoper – Kammersänger Michael Schade setzt den sängerischen Schlusspunkt der Eröffnung mit der Arie „Pourquoi Me Reveiller“ des Werther aus der Oper „von Jules Massenet. Von der getragenen Oper ging es zum „Wiener Jubelgruss“ einem Marsch, op. 115 von Johann Strauß (Sohn) nach der Chroeografie der Tanzschulen Fränzl und Franzen. Beinahe schon traditionell ist der Eröffnungswalzer „An der schönen blauen Donau“ op.314 von Johann Strauß (Sohn) der passend zur gesamten Eröffnung in Form eines Schmetterlings getanzt wird. Die Innovation des Abends waren die Choreographen des Marschs. Zuerst bedankten sie sich beim gesamten Team der Tanzschule Svabek und allen „guten Geistern“ im Hintergrund, die das Einstudieren der Choreographie ermöglichten, mit einer Packung Papillon. Danach wurden Eva Dintsis und Desirée Treichl-Stürgkh aufs Parkett gebeten und erhielten Veilchen aus Schokolade. Dem noch nicht genug mussten Roman und Elisabeth Svabek auf den Stiegenabsatz der Hinterbühne kommen, um nochmals die Abfolge der einzelnen Figuren aus dem Marsch, unter anderem den Schmetterling, vorzuzeigen. Das Orchester und die meisten Journalisten haben bereits den Saal verlassen. Die Herren Franzen und Fränzl bestanden jedoch auf Musik und dann erklang sie auch. Der Überraschungseffekt war enorm, denn aus den Lautsprechern der Staatsoper erklang nicht wie erwartet der Marsch sondern der aktuelle Hit „Happy“ von Pharrell Williams. Damit bewiesen die beiden Herren, dass traditionelle Figuren sehr wohl auch zu modernen Musikstücken getanzt werden können. Selbst Ballchefin Desi Treichl-Stürgkh tanzte ausgelassen mit ORF Berichterstatter des Opernballs Alfons Haider sowie die Kennerin der Oper und ORF Ballberichterstatterin Barbara Rett schwang das Tanzbein mit Renato Zanella. Nach dieser Lockerungsübung sollte das Jungdamen- und Jungherrenkomitee den Respekt vorm Ambiente abgelegt haben. Lampenfieber werden sie jedoch für ihren großen Abend noch genug haben.







Blumenimpressionen
Blumenimpressionen

vergrößern Bild vergrößern


Neu am Opernball Der Eisstand
Neu am Opernball "Der Eisstand"

vergrößern Bild vergrößern


Desirée Treichl-Stürgkh
Desirée Treichl-Stürgkh

vergrößern Bild vergrößern


Desirée Treichl-Stürgkh
Desirée Treichl-Stürgkh

vergrößern Bild vergrößern


Das Staatsballett vor der Generalprobe bei der letzten Besprechung
Das Staatsballett vor der Generalprobe bei der letzten Besprechung

vergrößern Bild vergrößern


Das Staatsballett vor der Generalprobe
Das Staatsballett vor der Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Renato Zanella
Renato Zanella

vergrößern Bild vergrößern


Der Meister ist wieder da...
Der Meister ist wieder da...

vergrößern Bild vergrößern


Nach 2004 ist Renato Zanella für die Choreografie wieder verantwortlich
Nach 2004 ist Renato Zanella für die Choreografie wieder verantwortlich

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Staatsopernballett
Generalprobe des Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Staatsopernballett  der Solotänzer
Generalprobe des Staatsopernballett der Solotänzer

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Staatsopernballett  der Solotänzer
Generalprobe des Staatsopernballett der Solotänzer

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee
Generalprobe des Jungdamen- und Jungherrenkomitee

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe
Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe
Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe
Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Alfons Haider und Mirjam Weichselbraun
Alfons Haider und Mirjam Weichselbraun

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe
Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Alfons Haider im Gespräch mit Michael Schade und Gattin
Alfons Haider im Gespräch mit Michael Schade und Gattin

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe
Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe
Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Michael Schade
Michael Schade

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe
Generalprobe

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Staatsopernballett
Generalprobe des Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Staatsopernballett
Generalprobe des Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Staatsopernballett
Generalprobe des Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


Generalprobe des Staatsopernballett
Generalprobe des Staatsopernballett

vergrößern Bild vergrößern


Michael Schade mit Gattin
Michael Schade mit Gattin

vergrößern Bild vergrößern


Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen
Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen

vergrößern Bild vergrößern


Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen
Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen

vergrößern Bild vergrößern


Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen
Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen

vergrößern Bild vergrößern


Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen
Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen

vergrößern Bild vergrößern


Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen
Ausgelassene Stimmung bei einer spontanen Tanzeinlage der Tanzschulen Fränzl und Franzen

vergrößern Bild vergrößern


Blick auf die vollbesetzten Logen
Blick auf die vollbesetzten Logen

vergrößern Bild vergrößern


Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden