Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
217
views

Wiener Börse: Wiener Börse beweist abermals relative Stärke

Facebook

25. November 2014 21:40

company company


Mit einem Plus von 1,8% hat sich der ATX im europäischen Kontext wieder einmal sehr gut geschlagen. Das year-to-date Plus ist allerdings mit +4,2% noch überschaubar.


Die aktuelle Woche war ergebnismäßig sehr ruhig, da die Halbjahres- berichtssaison letzte Woche zu Ende gegangen ist. Zumtobel präsentierte einzig gute Q1 Zahlen, die allerdings auch prompt in einen deutlichen Kursanstieg (+17,2% im Wochenvergleich) gemündet haben. Damit wurde auch unser unmittelbar nach den Quartalszahlen auf EUR 11 erhöhtes Kursziel innerhalb von nur wenigen Tagen erreicht. Zumtobel profitierte auch davon, dass die Aktie weiter im ATX verbleibt. Hier war davor ein Ausschluss befürchtet worden. Dieser Indexausschluss hat nun aber AMAG betroffen, die auch prompt mit -4,5% der einzig klare ATX-Wochenverlierer war. Neu in den Index wird unsere Kaufempfehlung STRABAG aufgenommen, die im Wochenvergleich um 4,9% zulegen konnte.

Hier sehen wir aufgrund der konservativen Bilanz und des großen Buchwertabschlags weiteres Aufwärtspotenzial.
Weiters stark im Plus lagen diese Woche voestalpine (+6,3%) ohne wesentliche News und conwert (+4,7%). Bei conwert dürften noch die sehr guten Halbjahresergebnisse nachwirken. Wir hatten ja als Folge der Zahlen unser Kursziel leicht auf EUR 10,1 erhöht, was noch einiges an Potenzial offenlässt.

Ausblick und Top Picks. Auch in der nächsten Woche stehen kaum Unternehmensergebnisse am Plan. Sehr wachsam müssen Anleger natürlich bleiben, ob es in Syrien zu einem internationalen Militäreinsatz kommt und welche Auswirkungen sich dadurch ergeben. Hier könnte es durchaus zu einem kurzfristigen Rücksetzer kommen. Abgesehen von diesem politischen Risiko werden auch noch die anstehenden Wahlen in Deutschland und Österreich beobachtet werden. Prinzipiell sehen wir den ATX allerdings weiter positiv – sowohl fundamental als auch charttechnisch. Der Vorteil der Dividendenrendite des ATX (aktuell 3,3%) gegenüber Staatsanleiherenditen (10Y bei 2,4% derzeit) ist zwar schon etwas zusammengeschmolzen, ist im historischen Kontext aber noch immer hoch.
Es dürfte sich somit abzeichnen, dass Anleger noch etwas abwarten werden, bevor es größere Neuinvestments gibt. Gegen Ende September könnte aber wieder mehr Schwung in die Märkte kommen, falls die Wahlausgänge nicht in eine für die Börse ungünstige Konstellation münden. Als Top Picks in Österreich sehen wir derzeit OMV und Immofinanz.





Tags


Andritz (ISIN AT0000730007) Letzter 43.505 Vortag 43.180 Veränd. 0.75
Andritz Netzwerk
Foto von Günther Artner
Erste Group Bank (ISIN AT0000652011) Letzter 21.520 Vortag 21.530 Veränd. -0.05
Erste Group Bank Netzwerk
Foto von Günther Artner
Immofinanz (ISIN AT0000809058) Letzter 2.348 Vortag 2.350 Veränd. -0.09
Immofinanz Netzwerk
Foto von Günther Artner
OMV (ISIN AT0000743059) Letzter 25.125 Vortag 25.300 Veränd. -0.69
OMV Netzwerk
Foto von Günther Artner
Palfinger (ISIN AT0000758305) Letzter 18.435 Vortag 18.180 Veränd. 1.4
Palfinger Netzwerk
Foto von Günther Artner
Post (ISIN AT0000APOST4) Letzter 39.490 Vortag 39.150 Veränd. 0.87
Post Netzwerk
Foto von Günther Artner
Raiffeisen Bank International (ISIN AT0000606306) Letzter 16.255 Vortag 16.050 Veränd. 1.28
Raiffeisen Bank International Netzwerk
Foto von Günther Artner
voestalpine (ISIN AT0000937503) Letzter 34.295 Vortag 34.000 Veränd. 0.87
voestalpine Netzwerk
Foto von Günther Artner
Polytec (ISIN AT0000A00XX9) Letzter 6.500 Vortag 6.450 Veränd. 0.78
Polytec Netzwerk
Foto von Günther Artner


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt