Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
104
views

Aktien und Gold sind keine echten Sachwerte

Facebook

1. Juli 2013 07:10



"Jeder Kramer (Kaufmann) lobt seine Ware.", besagt ein altes Sprichwort. Dagegen ist nichts zu sagen. Die Kritik von Axel Stiehler, Geschäftsführer bei Aquila Capital, an Börse notierten Aktien und ihrer Eigenschaft als Sachwert riecht für mich aber zu offensichtlich nach Werbung für die eigenen Beteiligungsmodelle. So als ob ein VW-Verkäufer behauptet, nebenan bei BMW verkaufen sie keine Autos, sondern nur kunterbunte Luftballons.


Abgesehen von der Frage, ob sich Sachwerte nicht grundsätzlich dadurch auszeichnen, dass sie physisch vorhanden sind (aber auch Gold ist ja für Herrn Stiehler kein Sachwert): Worin besteht der Unterschied zwischen einem Unternehmensanteil und einem Unternehmensanteil?

„Bei der börsennotierten Aktie ist es prinzipiell ein klarer Fall. Sie ist definitiv kein Sachwert, vor allem kurzfristig nicht.“, lese ich in der News-Meldung von Aquila Capital. Dass sich Aktien grundsätzlich nicht als kurzfristiges Investment eignen, stimmt. Der Rest ist prinzipiell Blödsinn. Denn sowohl das Beteiligungsmodell als auch die Aktie verkörpern Anteile an einem Unternehmen.

Dass bei der Kursbildung von Börse notierten Aktien auch psychologische Aspekte eine Rolle spielen, ist richtig und liegt in der Natur der Sache. Dafür sehe ich tagtäglich wie viel meine Aktien – die ich in der Regel jederzeit wieder zu Geld machen kann – Wert sind, was Beteiligungsmodelle nicht von sich behaupten können.

„Wer zum richtigen Zeitpunkt im richtigen Markt in das richtige Asset investiert, hat schon die Hälfte richtig gemacht.“, stellt Herr Stiehler fest. Das mag für Beteiligungsmodelle gelten. Denn wem das beim Aktieninvestment gelingt, der hat schon den Löwenanteil richtig gemacht – und nicht nur die Hälfte.

Dass für Herrn Stiehler nur „direkte Beteiligungen“ echte Sachwerte sind, liegt wohl an seiner eigenen Produktpalette. Und vielleicht auch daran, dass er von Diversifikation noch nicht viel gehört haben mag …

P.S.: Ganz auf Aktien verzichtet Aquila Capital dann aber auch wieder nicht. Der hauseigene AC Systematic - Seasonal Equity Fund verspricht immerhin eine „Zielrendite in Höhe von 10%-14% p.a. bei einer Zielvolatilität von 11% p.a. (nicht garantiert)“.

PP.S.: Auch auf anlegerakademie.at befinden sich ein paar wissenswerte Details zu Beiligungsmodellen!

Euer auf Aktien als Sachwert vertrauende
Andreas Dolezal







Ähnliches aus der be24-Datenbank
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Disclaimer: Die angeführten Informationen dienen lediglich der unverbindlichen Information, stellen kein Angebot zum Kauf oder Verkauf der genannten Finanzinstrumente dar und dürfen auch nicht so ausgelegt werden. Die Informationen dienen nicht als Entscheidungshilfe für rechtliche, steuerliche oder andere Beratungsfragen. Jeder, der diese Daten zu diesen Zwecken nutzt, übernimmt hierfür die volle Verantwortung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Investitionen in die beschriebenen Finanzinstrumente mit Risiken verbunden und nicht für jeden Anleger geeignet sind. Soweit Informationen zu einer bestimmten steuerlichen Behandlung gegeben werden, weisen wir darauf hin, dass die steuerliche Behandlung von den persönlichen Verhältnissen des Anlegers abhängt und künftig Änderungen unterworfen sein kann. Der Autor gibt ausschließlich seine private Meinung wieder und übernimmt keine Garantie für die Korrektheit, Zuverlässigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der genannten Informationen. Es besteht keine Verpflichtung zur Richtigstellung etwaiger unzutreffender, unvollständiger oder überholter Angaben.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden