Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
120
views

Führungswechsel bei Air Berlin

Facebook

07. Jänner 2013 12:51



Möglicher Einstieg Chinas treibt Daimler-Aktie


Zum Auftakt der neuen Börsenwoche haben sich die Anleger mit Engagements am Aktienmarkt zurückgehalten. Dennoch haben viele Marktteilnehmer bereits die 8.000-Punkte-Marke ins Visier genommen. Händlern zufolge sei aufgrund der hohen Liquidität an den Märkten ein starker Investitionswille zu spüren.

Der Euwax Sentiment Index lag am Vormittag bei plus sechzig Punkten. Die Mehrheit der kurzfristig orientierten Derivateanleger setzt also entschlossen mit Call-Optionsscheinen und Long-Zertifikaten auf steigende Kurse desDAX.

Börse Stuttgart TV

DerDAXhat im vergangenen Jahr um rund dreißig Prozent zugelegt. Nur die wenigsten Analysten oder Anleger hatten wohl mit einem derart dicken Plus gerechnet. Im Gegenteil: Viele Experten glaubten an ein Jahr der Konsolidierung und prophezeiten demDAX– wenn überhaupt – nur einen moderaten Zugewinn. Sind Börsenprognosen also einfach nur Unsinn? Stefan Müller von der deutschen Gesellschaft für Aktienanalyse sprach darüber im Interview bei Börse Stuttgart TV.



Hartmut Mehdorn räumt bei Air Berlin überraschend das Cockpit. Er legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder. Nachfolger wird wohl Wolfgang Prock-Schauer, der bei der Fluglinie bislang die Streckenplanung verantwortet hat. Der Österreicher habe von seinen dreißig Jahren in der Luftfahrtbranche nach eigenen Angaben allein 20 Jahre mit Krisen der einen oder anderen Art zu tun gehabt. Dabei war er auch Chef des Luftfahrtbündnisses Star Alliance. Die Aktie gab am Vormittag um 1,2 Prozent auf 1,54 Euro nach.

Chinesischen Medienberichten zufolge wolle sich ein chinesischer Staatsfonds mit vier bis zehn Prozent an Daimler beteiligen. Die Daimler-Aktie notierte daraufhin am Vormittag bei 43,08 Euro mit 1,1 Prozent im Plus. Seit Jahresanfang steht ein Kursplus von rund fünf Prozent zu Buche und seit Mitte November des vergangenen Jahres konnte sich das Papier um rund 25 Prozent im Wert steigern. Eine Reihe von Anlegern hält hier auch länger laufende Calls in ihren Depots.

Die Bankenwerte liegen ebenfalls gegen den allgemeinen Markttrend im Plus. So steigerte sich die Commerzbank-Aktie um 2,8 Prozent auf 1,56 Euro. Die Deutsche Bank notierte bei 36,03 Euro sogar mit 3,6 Prozent im Plus und war damit am Vormittag stärkster Gewinner imDAX. Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hatte zuvor den Instituten vier Jahre mehr Zeit gegeben, um ihre Liquiditätpuffer aufzufüllen. Viele Derivateanleger sind auch hier in Calls investiert.   








Ähnliches aus der be24-Datenbank
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tags



Die Börse Stuttgart erstellt die EUWAX Trends nach bestem Wissen und Gewissen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der gemachten Angaben kann jedoch nicht übernommen werden. Es handelt sich hierbei nicht um eine Anlageberatung.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden