Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
1945
views

Neues Jahr, Finanzklippe, oder was?

Facebook

31 December 2012 16:19

Sehr geehrte Privatanleger,

zum Jahreswechsel steht der DAX nur knapp von seinen alten Höchstständen entfernt und hat im Jahresverlauf um 30 Prozent zugelegt. Ich habe Ihnen an dieser Stelle immer wieder geschrieben, dass deutsche Aktien noch nicht zu teuer sind. Auch dann, als andere das nicht sagen wollten und sich lieber der allgemeinen schlechten Stimmung anschlossen.

Auch jetzt ist der DAX noch unterbewertet, obwohl er sich langsam einem fairen Bewertungsniveau nähert. 8000 heute sind ja viel weniger als 8000 vor 12 Jahren. Damals haben die DAX-Unternehmen weniger als halb so viel umgesetzt wie heute, weniger als halb so hohe Gewinne gemacht und weniger als halb so viel Dividenden ausgezahlt.

Unter den europäischen Indizes ist der DAX aber nach der Schweiz einer der teuerste. „Wenn schon Europa, dann auch Deutschland“, denken viele internationale Investoren. Das führt dazu, dass etwas kleinere, aber hoch solide Aktienmärkte wie Holland oder Österreich außerhalb des Interesses liegen und noch sehr billig sind. Von den Südländern wie Spanien oder Italien ganz zu schweigen.

Mit  Telekom Austria (WKN: 588811) hatte ich an dieser Stelle eine Aktie erwähnt, die massiv gefallen war und nach meiner Ansicht nur noch steigen konnte. Hellenic Telecom (WKN: 903465) sind vom Tief von 1 Euro Anfang August auf mittlerweile 5 Euro gestiegen. Bei der holländischen Telekom KPN (WKN: 890963) steht eine Kurserholung noch aus.

Derzeit wird allerortens die Finanzklippe in den USA diskutiert. Finanzklippe hin, Finanzklippe her. Natürlich treten automatische Budgetbeschränkungen in Kraft, wenn sich Republikaner und Demokraten nicht einigen. Und dann wird die Regierung Obama Tricks finden, einige Ausgaben doch weiterlaufen zu lassen. Und dann geht man in die nächste Verhandlungsrunde. Es ist also nicht so sehr eine Finanzklippe, sondern eine abschüssige Ebene, die irgendwann immer steiler wird. Auch Anfang nächsten Jahres gibt es noch genug Möglichkeiten, sich zu einigen.

Die Entwicklung der Welt macht mir keine Freude. In Ägypten sehen wir jetzt das wirkliche Gesicht des „arabischen Frühlings“. Es wurden stabile, wenn auch nicht unbedingt demokratische Staaten zerschlagen um instabile, auch nicht demokratische Staaten zu schaffen. Amerikas Versuch, sich so seinen Herrschaftsbereich im Nahen Osten zu sichern, könnte böse danebengehen.

Für die Börsen habe ich allerdings keinen Grund zum Pessimismus. Es gibt noch so schöne viele billige Aktien, dass ich mich sehr darauf freue, Ihnen 2013 diese Schnäppchen, die sonst noch keiner haben will, zu präsentieren.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien einen guten Rutsch und ein gutes 2013!

Auf gute Investments,

Ihr

Prof. Dr. Max Otte

http://www.privatinvestor.de






Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden