Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
89
views

Santacruz Silver wertet Ressource des Rosario-Projekts erheblich auf

Facebook

27. Dezember 2012 11:19

Es war auf Grund der Feiertage etwas untergegangen, doch der angehende kanadische Silberproduzent Santacruz Silver Mining (WKN A1JWYC) konnte vor kurzem mit sehr guten Nachrichten von seiner Rosario-Liegenschaft in Mexiko aufwarten. Die Ressource des Projekts, das Santacruz Anfang 2013 zur kommerziellen Produktion bringen will, konnte deutlich erhöht und aufgewertet werden.



In der Unternehmenspräsentation aus dem November dieses Jahres wurde die Ressource auf Rosario noch mit 1,03 Mio. Tonnen bei 1,16 Gramm Gold und 190,40 Gramm Silber pro Tonne in der niedrigsten Kategorie „geschlussfolgert“ angegeben. Nun meldet das Unternehmen ein Ressourcenupdate, das in der Kategorie „gemessen“ 270.000 Tonnen bei 210 Gramm Silber und 0,94 Gramm Gold pro Tonne sowie in der Kategorie „angezeigt“ 711.000 Tonnen mit 163 Gramm Silber und 0,88 Gramm Gold pro Tonne aufweist. Hinzu kommen 386.000 Tonnen der Kategorie geschlussfolgert mit 90,6 Gramm Silber und 0,81 Gramm Gold pro Tonne.



Das bedeutet, rund 86% (!) der geschlussfolgerten Ressourcen konnten in die höheren Zuversichtskategorien gemessen und angezeigt überführt werden. Insgesamt verfügt Rosario damit jetzt über eine Ressource von 10,2 Mio. Unzen Silberäquivalent in den Kategorien gemessen und angezeigt sowie über weitere 2,5 Mio. Unzen Silberäquivalent in der Kategorie geschlussfolgert. Sowohl die Ader Rosario I als auch Rosario II sind dabei in alle Richtungen offen und über eine Streichlänge von 2 Kilometern in Richtung Nordosten nach Südwesten noch nicht einmal mit Bohrungen untersucht. Zudem wurden nur in begrenztem Umfang Bohrungen getätigt, die tiefer als 200 Meter unter die Oberfläche vordrangen. Das bedeutet, es besteht auf dem Projektgebiet noch erhebliches Potenzial auf eine weitere Ausdehnung der Ressourcen!



Was genau aber bedeuten die neuen Zahlen für das Unternehmen? Nun, zum einen ist die Ressourcenschätzung nun wesentlich genauer, da jetzt ein Großteil der Ressourcen in den höheren Kategorien gemessen und angezeigt liegt. Hinzu kommt, dass die Mächtigkeit der Adern gemäß dem neuen Bericht für diese höherwertigen Ressourcen bei durchschnittlich 2 Metern liegt, während es in der älteren Kalkulation im Schnitt lediglich 1,5 Meter waren.



Das gibt Santacruz die Möglichkeit eine vorteilhaftere Abbaumethode zu nutzen, was von Anfang an ein höheres Erzvolumen bedeutet. Damit kann das Unternehmen die Produktion voraussichtlich wesentlich schneller hochfahren und möglicherweise früher als bislang gedacht eine dritte Kugelmühle installieren, welche die Verarbeitungskapazität um weitere 300 Tonnen pro Tag steigern würde. Gleichzeitig dürften die Abbaukosten schon auf Grund des höheren Volumens sinken.



Ein weiterer vorteilhafter Faktor ist, wie wir uns erläutern ließen, dass auf Rosario das Erz mit den höheren Gehalten – u.a. mehr als 250 Gramm Silber pro Tonne – in den näher an der Oberfläche gelegenen Schichten auftritt, sodass Santacruz mindestens in den ersten vier Jahren des Minenbetriebs mit durchschnittlich höheren Gehalten produzieren können sollte, als in dem aktuellen Bericht ausgewiesen.



Insgesamt, bezieht man die geschlussfolgerten Ressourcen mit ein, steigt das Minenleben von Rosario nach Aussage des Unternehmens auf 7,7 Jahre, während gleichzeitig das Abbauvolumen steigen und die Kosten sinken dürften – obwohl man mit höheren Cut-off-Kosten von 75 Dollar pro Tonne rechnet (bislang 50 Dollar / Tonne).



Also, wie es unserer Ansicht nach aussieht, ein rundum positives Ressourcenupdate für Santacruz. Darüber hinaus hörten wir aus dem Unternehmen, dass die Kommissionierung (Einstellung) der Mühle bereits begonnen hat und offenbar sehr gute Fortschritte macht. Wir hoffen in Kürze erste Bilder dazu zu erhalten und werden unseren Lesern diese so schnell wie möglich präsentieren.





Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.





Tags



Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen und GOLDINVEST.de und seine Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen GOLDINVEST.de und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis. Wir weisen darauf hin, dass Autoren und Mitarbeiter von GOLDINVEST.de Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht.

 

 

Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden