Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
828
views

180% Gewinn in 1 Tag: HerbaLife (HLF) Put

Facebook

22. Dezember 2012 05:06

pic


Hier zeigen wir wie ein angekündigter Supertrade alle Trader kräftig bereichern konnte


Hedgefond Manager Bill Ackman veröffentlichte seine Präsentation zu seiner Shortposition der HerbaLife Multi-Level-Marketing System (HLF) Aktien am Donnerstag dem 20. Dez. 2012. Dabei ging es um die vielen Nachteile des Pyramidensystems von HerbaLife wobei unabhängigen Distributoren vorgegaukelt wird wie sie ihr eigenes Nebengeschäft starten können und damit reich werden können.

Tatsache ist, dass hunderttausende Menschen nicht nur ihr hart erspartes Geld mit solchen Pyramidensystemen verlieren, sondern oft entwickeln sich durch den finanziellen Stress des eigenen Kapitaleinsatzes für den Lagerbestand und die Bewerbung der Produkte, sowie die Enttäuschung des Misserfolgs dann menschliche Tragödien. Es gab Selbstmorde der Erfolglosen, häufige Familientrennungen via Ehescheidungen und die Jagd nach dem immer vor die Nase gehaltenen Scheinerfolgs der nie eintrifft. Einzelne an der Spitze der Pyramide verdienen sich klarerweise eine goldene Nase da aufgrund derer Downlines das Einkommen via dem Einstieg neuer Distributoren die ihr eigenes Inventar kaufen, wie Erdöl auf die Konten sprudelt. Diese Elite der MLM "Erfolgreichen" ist oft jedoch nicht einmal 1% der betreffenden MLM Truppe.

WIE DIE 180% GEWINN IN EINEM EINZIGEN TAG MÖGLICH WAREN

Wenn Leute will Bill Ackman (http://en.wikipedia.org/wiki/Bill_...), Boss vom Pershing Square Capital Management Hedgefond, den Angriff auf ein Unternehmen starten und dabei ca. USD 1 Mrd. vor ca. 7-8 Monaten auf’s Spiel gesetzt haben und bereits mit ca. USD 850 Mio. mit deren Shortposition im Plus stehen, dann kann man aufgrund dieser öffentlichen Informationen entsprechend kräftig abkassieren.

Wie? In unserem Fall erwähnten wir via Twitter (http://twitter.com/scherf_com) und Stocktwits.com dass wir ebenfalls der Meinung sind, dass HLF einen weiteren Kurssturz erleben wird. Besonders interessant schien uns dann am 20. Dez. 2012 die Januar 2013 $32.50 Put Option, die um einen Kurs von USD 3,- stundenlang bei hohem Volumen zum Kauf zu Verfügung stand. Am Freitag, dem 21. Dez. 2012 fiel der HLF Kurs Intraday um ca. 23% auf ca. USD 26,- womit die betreffende Put Option innerhalb weniger Stunden um 180% auf USD 8,40 stieg.

Man konnte den Kurs der Put Option locker bis nach oben durchreiten, und realistisch haben die meisten Trader bei einem ca. 50-100%igen Gewinn innerhalb von ein paar Stunden sicherlich diese Gewinne mitgenommen, obwohl bis zu 180% Profit möglich gewesen wären.

Bill Ackman denkt, dass der Aktienkurs auf Null fallen wird, doch muss man bedenken, dass es zwischendurch sicherlich kleine bzw. sogar grössere Rebounds geben wird und so eben die Aktie bzw. die betreffenden Optionen ideal zum Trading sind, d.h. man muss eben genauestens den jeweiligen Trend eines Tages nachverfolgen. Neben Bill Ackman hält auch Hedgefond Manager David Einhorn (Greenlight Capital) die gleiche Meinung. Mehr als 200 gerichtliche Klagen laufen derzeit weltweit gegen HerbaLife.
Damit keine Interessenskonflikte hinsichltich Bill Ackman aufkommen, so spendet er den Gesamtgewinn den er aus seiner Shortposition in HLF erzielt, karitativen Zwecken (diese Organisationen werden sich dann über Riesenspenden freuen).

Hier ist ein Link zum TV Interview auf Bloomberg TV mit Bill Ackman vom 20. Dez. 2012 hinsichtlich der HerbaLife (HLF) G’schichte:
http://www.bloomberg.com/video/bill...






Tags



Disclaimer/Disclosure/Wichtiger Hinweis: Leider können aus Zeitgründen Rechtschreibfehler nicht korrigiert werden und man muss eben damit leben. Wir sind laufend direkt bzw. indirekt mit Aktien Trading beschäftigt. Grundlegend ist unsere Strategie auf Aktien Trading ausgerichtet und daher disponieren wir oft sehr rasch. Wir behalten uns auf jeden Fall das Recht vor, ohne weitere Bekanntgabe, jederzeit direkt oder indirekt in den hier bzw. in den in unseren Kommunikationen und Publikationen erwähnten Aktien bzw. ETFs zu handeln und wir halten auch laufend Aktien der hier genannten Unternehmen. Wir spekulieren sowohl auf steigende sowie auf fallende Aktienkurse, und grundlegend interessiert uns nur die Volatilität einer Aktie um kurzfristige Kursschwankungen mit Gewinn auszunützen. Jeder Anleger bzw. Trader muss sich über das Risiko im Aktienhandel bzw. bei Aktieninvestitionen selbst bewusst sein. Die hier angeführten bzw. in unseren Kommunikationen und Publikationen angeführten Informationen entsprechen lediglich unserer eigenen Meinung und sind persönliche Gedanken, und sollen weder eine Aufforderung zum Kauf noch zum Verkauf von bestimmten Wertpapieren sein. Historische Ergebnisse sind auch keine Indikation oder Garantie für zukünftige Ergebnisse, da dieses Metier zur Gänze aus Spekulation(en) besteht und daher können wir auch keinesfalls in irgendeinerweise haftbar gemacht werden, sei es für Verluste oder/und sonstige Schäden des betreffenden Leser und auch nicht für Dritte, usw. Jeder Börsianer, Investor, Anleger, Trader, etc. agiert ausschliesslich auf eigene Gefahr und Verantwortung.

 

 

English News

Raiffeisen expert sees temporary periods of weakness as good buying opportunity
Erste Bank identified investment trends of Austria’s super rich
Andritz company Schuler will leave the Regulated Market
Erema expands global trial centres and technical support
OMV Norge wins drilling permit for well 7324/7-2 in Barents Sea

>> more: english.boerse-express.com

Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden