Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
159
views

Goldnachfrage im dritten Quartal geringer!

Facebook

17. November 2012 18:57

Die Goldnachfrage ist nach einem Bericht des World Gold Council (Vereinigung großer Goldminenbetreiber) im dritten Quartal 2012 um ca. 11% zurückgegangen. Diese Zahl hört sich dramatisch an, ist aber relativ zu sehen, denn das laufende Jahr wird höchstwahrscheinlich trotzdem das Jahr mit einem Allzeithoch bei der Goldnachfrage werden. Die Nachfrage nach Goldbarren und Goldmünzen ist in den deutschsprachigen Ländern um etwa 30% im letzten Quartal gesunken. Das gleiche Phänomen kann man in den USA und in der Türkei sehen, wenn auch nicht in diesem Ausmaß. Mit einer Goldnachfrage von nur etwa 100 Tonnen im 4. Quartal 2012 ist dieses Jahr trotzdem ein Rekordjahr für den Goldabsatz. Die geringere Goldnachfrage betraf vor allem die direkte Investition in Goldbarren und Goldmünzen, sowie zu einem geringeren Anteil die Verwendung in der Industrie.

Notenbanken und ETFs sind die Goldkäufer!
Einige Notenbanken und vor allem auch die Emittenten von ETFs und ETCs haben die Nachfrage trotzdem nicht ins bodenlose fallen lassen, denn es gab Goldankäufe von den Notenbanken in Brasilien, in Paraguay und vor allem in Südkorea. Dazu beflügeln die mit physischem Gold besicherten Wertpapiere (ETFs und ETCs) weiterhin die Goldnachfrage. Bei diesen Geldanlagen profitiert der Anleger von den Vorteilen einer Goldanlage, ohne sich um die Lagerung kümmern zu müssen. Wer Goldbarren in seinem Haus lagert, geht ein hohes Risiko ein und die Lagerung in einem Banktresor kostet eine Gebühr.

www.rumas.de

RuMaS-Redaktion






Tags



Die von Rudolf Markus Schug veröffentlichten Artikel dienen lediglich der Information und stellen keine Kaufempfehlung dar.


Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden