Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
205
views

Apple vs Samsung: Samsung zeigt prior art zu iPhone Technologien

Facebook

14. August 2012 13:49



Samsungs wichtigste Verteidigung gegen Apples Klage ist zu zeigen, dass Apple die Technologien im iPhone nicht erfunden hat. Wenn es prior art gibt, dann sind die Patente ungültig. Das durch Experten vorzuführen hat Samsung gestern begonnen.


Am gestrigen Prozesstag schloss zunächst Apple seine Beweisführung mit der Berechnung der Schadenssumme von 2,75 Milliarden Dollar mit Hilfe des dafür mit 1,75 Millionen Dollar entlohnten Buchhalters Terry Musika. Er rechnete der Jury vor, dass Samsung 22,7 Millionen Smartphones und Tablets verkauft habe, die Apples Patente verletzten. Das habe Samsung 8,1 Milliarden Dollar Umsatz eingebracht. Der Gewinn den Samsung so erzielt habe, betrage zwischen 2,5 und 2,75 Milliarden Dollar, die nun Apple zustünden.

Howard Mintz, der für The Mercury News einen Live Blog aus dem Gerichtssaal schreibt, veranlasste dies zur Bemerkung: „Musika scheint zu sagen, dass Apple und Samsung die einzigen Konkurrenten bei Smartphones und Tablets auf der Welt sind. Wenn es Samsung nicht verkauft, würde es Apple haben. Ich bin neugierig, wie sich andere Smartphone und Tablet Hersteller bei dieser Aussage fühlen …“

Dabei hatte schon vorher ein von Apple durchgeführte und im Prozess bekanntgewordene Studie belegt, dass die Entscheidungen der Käufer nichts mit Ähnlichkeiten zwischen Samsungs Geräten zu denen von Apple zu tun hatten. Hauptgründe waren vielmehr beim eigenen Mobilfunker bleiben zu wollen, das Vertrauen in Google und der Wunsch nach einem größeren Display. Details dazu hier.

Als ersten Zeugen rief Samsung Ben Bederson, Professor am Computer Science Department der University of Maryland auf.  Er erläuterte seine Forschungsarbeit zu Funktionen wie Zooming auf Touchscreens bei mobilen Geräten, die bereits 2004 abgeschlossen waren und 2005 veröffentlicht wurden. Wie das genau ausgesehen hat, ist dem Video unten zu entnehmen. Auch hier sind berreits alle Bedienelemente neuer Tocu-Smartphones zu finden, die Patente für Apple hätten daher gar nicht vergeben werden dürfen.

Als nächster kam Adam Bogue von Circle Twelve Inc mit dem DiamondTouch, dass zwischen 2001 und 2003 entwickelt worden war. Dabei wurden Technologien wie der von Apple patentierte Bounce-Back-Effekt und alle heute gebräuchlichen Touch Gesten realisiert. Bogue sagte aus, dieses Technologien auch Apple auf dem von Mitsibushi entwickelten Tablet MERL vorgeführt zu haben. Wie das aussieht, ist im zweiten Video unten zu sehen. Das Tablet wurde auch der Jury vorgeführt.

Mehr dazu und die Videos hier.






Tags



Aktuelle News und Kommentare auf http://www.telekom-presse.at/

 

 

English News

Raiffeisen expert sees temporary periods of weakness as good buying opportunity
Erste Bank identified investment trends of Austria’s super rich
Andritz company Schuler will leave the Regulated Market
Erema expands global trial centres and technical support
OMV Norge wins drilling permit for well 7324/7-2 in Barents Sea

>> more: english.boerse-express.com

Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden