Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren

RLB OÖ rief - und mehr als die halbe Regierung kam - Bilder vom Kundenempfang in Wien

Facebook

5. Juli 2012 12:07

company company
18 Regierungsmitglieder hat Österreich, gleich zehn davon fanden sich beim traditionellen Kundenempfang der RLB Oberösterreich auf der Albertina in Wien ein. Gekommen waren die Minister Reinhold Mitterlehner, Maria Fekter, Claudia Schmied, Alois Stöger, Karlheinz Töchterle, Johanna Mikl-Leitner, Beatrix Karl, Nikolaus Berlakovich, Gabriele Heinisch-Hosek sowie Staatssekretär Sebastian Kurz.

Sie waren freilich nicht allein, RLB-Chef Heinrich Schaller konnte insgesamt 1419 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport begrüssen.

Grussworte kamen von Finanzministerin Maria Fekter: „Die Banken sind der Blutkreislauf unserer Wirtschaft. Der Kreislauf muss geordnet vor sich gehen, damit er der Wirtschaft nutzt. Um die Raiffeisenlandesbank OÖ muss man sich keine Sorgen machen. Unsere Banken in Österreich sind gesund aufgestellt, abgesehen von den Banken, die uns allen gehören.“

Dann wurde gefeiert....







Ministerin Beatrix Karl (li.) und Gabriele Heinisch-Hosek (re.) mit OeNB-Präsident Claus Raidl und AK-Präsident Herbert Tumpel
Ministerin Beatrix Karl (li.) und Gabriele Heinisch-Hosek (re.) mit OeNB-Präsident Claus Raidl und AK-Präsident Herbert Tumpel

vergrößern Bild vergrößern


Vamed-Generaldirektor Ernst Wastler und Genetiker Markus Hengstschläger
Vamed-Generaldirektor Ernst Wastler und Genetiker Markus Hengstschläger

vergrößern Bild vergrößern


RLB-Chef Heinrich Schaller
RLB-Chef Heinrich Schaller

vergrößern Bild vergrößern


Stefan Pierer, Christoph Leitl, Maria Fekter, Reinhold Mitterlehner, Nikolaus Berlakovich
Stefan Pierer, Christoph Leitl, Maria Fekter, Reinhold Mitterlehner, Nikolaus Berlakovich

vergrößern Bild vergrößern


Stefan Pierer (Cross Industries, KTM) mit RLB-Vorstand Michaela Keplinger-Mitterlehner und Verbund-Boss Wolfgang Anzengruber
Stefan Pierer (Cross Industries, KTM) mit RLB-Vorstand Michaela Keplinger-Mitterlehner und Verbund-Boss Wolfgang Anzengruber

vergrößern Bild vergrößern


Heinrich Schaller (RLB OÖ), Gerhard Roiss (OMV)
Heinrich Schaller (RLB OÖ), Gerhard Roiss (OMV)

vergrößern Bild vergrößern


Christoph Leitl, Heinrich Schaller, Maria Fekter
Christoph Leitl, Heinrich Schaller, Maria Fekter

vergrößern Bild vergrößern


Reinhold Mitterlehner, Heinrich Schaller, Gabriele Heinisch-Hosek, Nikolaus Berlakovich, Alois Stöger, Beatrix Karl
Reinhold Mitterlehner, Heinrich Schaller, Gabriele Heinisch-Hosek, Nikolaus Berlakovich, Alois Stöger, Beatrix Karl

vergrößern Bild vergrößern


Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Finanzministerin Maria Fekter mit RLB OÖ Aufsichtratschef Jakob Auer und Generaldirektor Heinrich Schaller
Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner und Finanzministerin Maria Fekter mit RLB OÖ Aufsichtratschef Jakob Auer und Generaldirektor Heinrich Schaller

vergrößern Bild vergrößern


Andreas Asamer, Markus Vockenhuber
Andreas Asamer, Markus Vockenhuber

vergrößern Bild vergrößern


Tags


Raiffeisen Bank International (ISIN AT0000606306) Letzter 16.855 Vortag 17.590 Veränd. -4.18
Raiffeisen Bank International Netzwerk
Foto von  FotoBElog


Der jüngste Thread im Board zu Raiffeisen Bank International - » zum Board
 
  • 2016-12-02 00:00:00

    Raiffeisen Bank International - ein Kaufen, das eigentlich keines sein sollte

    antworten

  • 2016-12-03 14:47:27
    MeidlingLab

    Raiffeisen International und seine dubiosen Geschäfte

    Nun ja, laut heutiger "Die Presse" (http://diepresse.com/home/wirts... scheint die Bank ja bei manchen Geschäften - -hier Russland - mit etwas dubiosen Personen und Unternehmen ins Boot zu steigen. Ich bin der Meinung, dass Partnerschaften mit mehr als fragwürdigen Personen, deren Unternehmen auf der US-Sanktionsliste stehen und damit auch rechtliche Probleme in den USA für Raiffeisen drohen könnten, dem Ansehen der AT-Bank weiter schaden.

    antworten

  • 2016-12-04 13:13:33
    LASKler

    Raiffeisen International und seine dubiosen Geschäfte

    Sehe das nicht so schlimm - Das Olegachen System in Russland - ist man ziehmlich schnel auf der Westlichen sanktions Liste

    antworten


  • Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

    Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

    Unsere AGB finden Sie hier.

    Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
    Mail to: office@boerse-express.at
    © Börse Express GmbH Impressum

    powered by
    catalyst catalyst