Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
12971
views

Anleitung: Facebook Like Button mit XFBML und Kommentarfunktion in deutsch

Facebook

23. April 2010 13:14

Ok, die Variante mit dem iFrame ist mit copy/paste für praktisch jeden ohne irgendwelche Kenntnisse in Sekunden möglich. Will man jedoch auch die Kommentar Funktion nach Klick auf "empfehlen" oder "gefällt mir" haben (und nicht in Englisch), so sind diese paar Schritte nötig (gibt sicher noch andere Möglichkeiten, aber diese hier funktioniert jedenfalls):

1) Facebook via JavaScript SDK laden und den Button via <fb:like>  in einem div einbetten (das funktioniert eben nur mit der SDK): 

 <div id="fb-root" style="height:45px;"> 
<fb:like href="[%c.req.uri%]" layout="standard" show_faces="true" 
	width="500" action="recommend" colorscheme="light" 
	class="fb_edge_widget_with_comment fb_iframe_widget" /> 
</div> 
<br clear="all"> 
<script> window.fbAsyncInit = function() 
	{ FB.init({appId: 'xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx', status: true, 
	cookie: true, xfbml: true}); }; 
	(function() { var e = document.createElement('script'); 
	e.async = true; 
	e.src = document.location.protocol + 
	'//connect.facebook.net/de_DE/all.js'; 
	document.getElementById('fb-root').appendChild(e); }
	()); 
</script> 

Höhe, Breite können hier mit width, height gesteuert werden. Wichtig: In meinem Beispiel steht für die URL [%c.req.uri%], das ist in der jeweiligen Sprache durch die Adresse der Seite zu ersetzen, muss genau der aufgerufenen URL der Seite mit dem "Like-Button" entsprechen.

Mit dem Parameter "de_DE" wird das Ergebnis auch richtig "eingedeutscht", die Standardbeispiele enthalten immer das "en_US".

2) Damit die Kommentar-Funktion auch wirklich nach dem Klick des Buttons erscheint, muss man sich mit einer gültigen appID bei Facebook anmelden (oben im Code durch die Zeichenfolge  "xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx" illustriert). Wie kommt man zu dieser? Unter

http://www.facebook.com/developers... bzw.

http://www.facebook.com/developers... 

entweder neue App erzeugen bzw. eine bereits bestehende editieren. Wichtig ist der "API-Schlüssel", diese Zeichenfolge ist statt den 'xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx' oben im Code einzufügen (siehe im Bild unten 2a)).

Und der entscheidende Schritt: Rechts auf "Einstellungen bearbeiten" klicken (im Bild 2b)) und  dann links in der Navigation auf "Connect" (2c). Nun unter "Connect-URL" (2d) die Domain eintragen, von welcher die Seiten mit dem "Like-Button" dann abgerufen werden (bitte auf den Trailing-Slash achtgeben, sonst motzt Facebook).

That's it. Achtung: Das funktioniert dann nur auf der unter Connect-URL angegebenen Domain, auf Testsystemen klappt die Kommentar-Funktion dann nicht auf, also jedenfalls am Live-System ausprobieren...

Und wie man Statistiken für den "Like-Button" einrichtet, steht hier:

http://www.be24.at/blog/entry...

via http://www.josefchladek.com/2010/04/23...







Tags




Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

Unsere AGB finden Sie hier.

Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
Mail to: office@boerse-express.at
© Styria Börse Express GmbH Impressum

powered by
catalyst catalyst



Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
Schliessen
Als Email versenden