Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
39
views

Börse-People: Robert Ottel, Aktienforum

Facebook

19. April 2010 19:21

company company
Bei der Generalversammlung des Aktienforums wurde voestalpine-Vorstand Robert Ottel zum neuen Präsidenten des Aktienforums gewählt. Er folgt damit auf Hellmut Longin, der nach zwölf Jahren für keine weitere Amtsperiode zur Verfügung gestanden ist.

"Die Budgetsanierung, die Beiträge aller Steuerzahler notwendig machen wird, darf nicht zu Lasten des heimischen Kapitalmarktes gehen. Wir erleben derzeit eine Finanzierungskrise der Unternehmen, bei gleichzeitig aber steigendem Kapitalbedarf in Folge der Wirtschaftskrise. Die Steuerpolitik darf diese Schere nicht noch weiter vergrössern," so Ottel in einer ersten Stellungnahme nach seiner Wahl. Insbesondere bezieht er sich damit auf die Pläne zur Wiedereinführung der Börseumsatzsteuer.

Neben Ottel wurden Martin Grüll, CFO von Raiffeisen International, und Johann Kowar, Generaldirektor der conwert, neu zu Vizepräsidenten im Aktienforum gewählt.






Robert Ottel, Aktienforum
Robert Ottel, Aktienforum

vergrößern Bild vergrößern


Tags


voestalpine (ISIN AT0000937503) Letzter 38.580 Vortag 38.735 Veränd. -0.4
voestalpine Netzwerk
Foto von  Get to know

Alle "Get to know"-Frage/Antwortbögen sind im Original im Börse Express erschienen. Der Börse Express ist unter www.boerse-express.com/abo bestellbar


Der jüngste Thread im Board zu voestalpine - » zum Board
 
  • 2015-07-07 16:57:30
    zorrozahngold

    Neues Kursziel - 18

    Die Analen von Zorro-International-Research haben die Aktie der Voest AG zum Kauf empfohlen mit Kursziel 18.

    antworten

  • 2015-07-08 09:27:37
    red_devil11

    Neues Kursziel - 18

    Bist du jetzt tatsächlich raus? Wenn ja, bei welchem Kurs?

    antworten

  • 2015-07-08 11:26:20
    Martinuzzi

    Neues Kursziel - 18

    du glaubst doch nicht wirklich, dass Zorro je raus geht, hätte schon x-mal die Gelegenheit dazu gehabt

    antworten

  • 2015-07-08 22:58:57
    Sibelius

    Neues Kursziel - 18

    hey - nicht so ironisch posten...;-)

    antworten

  • 2015-07-09 16:28:24
    abfangjäger

    Neues Kursziel - 26

    unter 30 werden wir in 3-4 Wochen sicher sein :(

    antworten

  • 2015-07-10 22:09:46
    Wuffifass

    Neues Kursziel - 26


    Zorro ist all in bei der Voest, das vereinfacht die Investitionsbeobachtung enorm.

    Ich bin mittlerweile auch nicht mehr an den ganzen Schwachsinn mit der Risikostreuung bei dem man unbedingt an 30 verschiedenen Unternehmen in 20 verschiedenen Branchen investiert sein muss interessiert.

    Ich besitze nurmehr 5 Beteiligungen und muss mich nur mehr 5 x ärgern.

    antworten

  • 2015-07-10 22:55:56
    Sibelius

    Neues Kursziel - 26

    Wieso musst Du Dich bei den jetzigen, doch relativen hohen Kursen, ärgern. Was machst Du, wenn die Kurse jetzt einbrechen - noch mehr ärgern...?

    Ich bin zur Zeit nur bei 3 Titel investiert und das minimal, weil ich glaube, dass der Blase langsam mal die Luft ausgehen wird. Siehe China und die hohe gegenwärtige Volatilität an den Börsen. Zusätzlich Unmengen von nicht gedecktem Geld in den Markt gepumpt. Das muss irgendwann, irgendwie korrigiert werden. Eventuell war China mal der erste Warnschuss - weil die Börse dort am meisten überhitzt war. Und ob der aktuell laufende China Crash wirklich schon beendet ist, glaub ich noch nicht. Die sind eventuell nur mal kurz wieder über Wasser aufgetaucht und haben kurz Luft geschnappt, um dann nur um so schneller zu sinken.

    Und dann schau ich mir mal den DAX und Dow an (vom ATX ganz zu schweigen).

    Mit meinen 3 Titeln werde ich mich jedenfalls nicht ärgern, auch wenn es plötzlich 30...40% abwärts geht.

    antworten

  • 2015-07-10 23:06:33
    Sibelius

    Neues Kursziel - 26

    Nachtrag:
    ich halte auch überhaupt nichts von Streuung - dann hat man überall etwas und die Verluste überall beim Crash. Da hab ich jetzt lieber 80% vom Spielgeld als Cash und mit den restlichen 20% (in 3 Titeln) profitiere ich mit einigem Risiko von der Volatilität. Zwar keine Unsummen, aber ein eventueller Verlust für einen gewissen Zeitraum ist begrenzt.

    Von Stop-Orders halte ich nämlich gar nichts und bin bisher immer gut gefahren. Die Stops realisieren nämlich Verluste sofort und brutal.

    Da können die Börsen-Profis mir einreden wollen, was sie wollen. Denen glaub ich nämlich kein Wort. Warum sollten sie anderen Gutes tun, wenn sie selbst spekulieren unterwegs sind?

    antworten

  • 2015-07-16 17:19:14
    Antidot1

    Neues Kursziel - 26

    echt schade!
    wollte die voest seit kurzem nicht bei 30 kaufen.
    was meint ihr, soll man bei 38 kaufen oder doch noch auf tiefere kurse wie 30 warten?

    antworten

  • 2015-07-17 11:38:12
    red_devil11

    Neues Kursziel - 26

    Mit der (momentanen) Entspannung in Griechenland und China gibt es zwar vorerst Potential für höhere Kurse, grundsätzlich sehe ich die Voest mit 38 aber schon relativ hoch bewertet. Andererseits rechne ich kurzfristig nicht mit Kursen um die 30, günstiger wie 38 könnte es aber durchaus werden.

    Ist halt eine Frage deines Anlagehorizonts. Langfristig finde ich 38 schon einen sehr hohen Einstiegspunkt.

    antworten

  • 2015-07-22 15:28:16
    Sibelius

    Neues Kursziel - 26

    Also bei 38+ gehe ich mit Sicherheit die nächsten 2 ... 3 Monate nicht rein.

    32 +/- 2 im Großteil der letzten 24 Monate war OK. Kleiner 35 wäre eine Überlegung wert..., wenn es dann Richtung 30 geht --> Nachkaufen. Wenn es gleich wieder auf ca. 38 geht dann verkaufen.

    antworten

  • 2015-07-22 16:04:13
    LASKler

    Neues Kursziel - 26

    Naja,
    Bin schon länger Investiert und sehe es genau zu solchen Preisen eher nicht ratsam ein zu steigen

    antworten

  • 2015-07-22 16:06:32
    Sibelius

    Neues Kursziel - 26

    Wenigsten da sind wir uns einig !!!

    antworten

  • 2015-07-29 00:42:00
    Sibelius

    Neues Kursziel - 26

    In den letzten zwei Wochen hatten wir low: 34,4 und high:39,8. Da hab ich verpasst einzusteigen und dann wieder auszusteigern.

    Aber so ist eben das Börse Spiel. Das wären ca. 10 - 15% in 2 Wochen gewesen.

    antworten


  • Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

    Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

    Unsere AGB finden Sie hier.

    Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
    Mail to: office@boerse-express.at
    © Styria Börse Express GmbH Impressum

    powered by
    catalyst catalyst



    Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
    Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt