Alle Einträge dieses Autors nach
» Datum    » letztem Posting    » # Postings    » Abrufen    sortieren
230
views

Börse-People: Robert Ottel, Aktienforum

Facebook

19. April 2010 19:21

company company
Bei der Generalversammlung des Aktienforums wurde voestalpine-Vorstand Robert Ottel zum neuen Präsidenten des Aktienforums gewählt. Er folgt damit auf Hellmut Longin, der nach zwölf Jahren für keine weitere Amtsperiode zur Verfügung gestanden ist.

"Die Budgetsanierung, die Beiträge aller Steuerzahler notwendig machen wird, darf nicht zu Lasten des heimischen Kapitalmarktes gehen. Wir erleben derzeit eine Finanzierungskrise der Unternehmen, bei gleichzeitig aber steigendem Kapitalbedarf in Folge der Wirtschaftskrise. Die Steuerpolitik darf diese Schere nicht noch weiter vergrössern," so Ottel in einer ersten Stellungnahme nach seiner Wahl. Insbesondere bezieht er sich damit auf die Pläne zur Wiedereinführung der Börseumsatzsteuer.

Neben Ottel wurden Martin Grüll, CFO von Raiffeisen International, und Johann Kowar, Generaldirektor der conwert, neu zu Vizepräsidenten im Aktienforum gewählt.






Robert Ottel, Aktienforum
Robert Ottel, Aktienforum

vergroessern Bild vergrössern


Tags


voestalpine (ISIN AT0000937503) Letzter 31.040 Vortag 30.950 Veränd. 0
voestalpine Netzwerk

Alle "Get to know"-Frage/Antwortbögen sind im Original im Börse Express erschienen. Der Börse Express ist unter www.boerse-express.com/abo bestellbar

 

 

Der jüngste Thread im Board zu voestalpine - » zum Board
 
  • 2014-02-04 21:02:34
    LASKler

    Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    Wien - Die Voestalpine expandiert verstärkt in Asien und Nordamerika. Mindestens 15 Werke sollen in China dazukommen, kündigte Voest-Chef Wolfgang Eder am Montagabend im Gespräch mit Journalisten in Wien an. Derzeit gebe es Verhandlungen mit chinesischen Behörden über ein Joint Venture für ein zweites Werk, in dem Weichen für schwere Lastzüge hergestellt werden. Das erste Weichenwerk macht 40 bis 100 Mio. Euro Umsatz, das zweite Werk soll auf die gleiche Größe kommen. Bis 2020 will Eder den Umsatz in Asien auf zwei Mrd. Euro verdreifachen.
    In Nordamerika - inklusive Mexiko - sollen mindestens zehn neue Werke entstehen und der Umsatz von jetzt 850 Mio. auf drei Mrd. Euro steigen. Dazu soll vor allem das neue Werk im US-Bundesstaat Texas beitragen. Das Investitionsvolumen beträgt 550 Mio. Euro. Das Projekt ist im Zeitplan trotz Verzögerungen durch den Shutdown - wegen Budgetproblemen hatten US-Behörden im Herbst wochenlang geschlossen. Bis Ende März sollen die Umweltprüfungen abgeschlossen sein, sodass ab April gebaut werden könne. Laut Eder gebe es ähnlich hohe Umweltauflagen in den USA wie in Europa - außer beim CO2-Ausstoß. Im Vergleich zu Österreich seien aber "die Prozesse transparenter", schildert Eder. Die Eröffnung des Werks in Texas ist für 2015 vorgesehen.

    Die Preise für Energie seien in den USA jetzt schon deutlich günstiger als in Europa und würden durch verstärkte Förderungen von Solarenergie noch eine weitere Reduktion erfahren, so Eder. Derzeit erwirtschaftet der Konzern rund 23 Prozent des Umsatzes außerhalb Europas, dieser Anteil soll 2020 bereits 40 Prozent betragen. (afs, DER STANDARD, 5.2.2014)

    antworten

  • 2014-02-04 21:03:50
    LASKler

    Re(1): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    http://kurier.at/wirtschaft...

    voestalpine will Umsatz in Asien verdreifachen Stahlkonzern verhandelt zweites Werk in China - Mexiko immer attraktiver.
    ie 47.700 Mitarbeiter große, börsenotierte voestalpine will bis 2020 bereits 40 Prozent ihres Umsatzes außerhalb Europas erwirtschaften. In China verhandelt die voestalpine mit dem Eisenbahnministerium den Bau eines zweiten Weichenwerkes, gab Konzernchef Wolfgang Eder bekannt. Seit 2006 werden in China „sehr erfolgreich“ Weichen für Hochgeschwindigkeitszüge produziert. Jetzt will Eder in China Schwerlast-Weichen herstellen, etwa für den Bergbau. Die Investition bezifferte Eder mit 40 bis 60 Millionen Euro.

    Bis 2020 will die voestalpine, die sich nur noch zu 30 Prozent als Stahlkonzern und schon zu 70 Prozent als Technologie-Unternehmen definiert, den Umsatz in Asien von derzeit 700 Millionen Euro verdreifachen. Mindestens 15 neue Werke sind geplant, 400 bis 500 Millionen Euro werden investiert.
    Der Bau des neuen Werkes in Texas läuft zeitlich und budgetär nach Plan, 2015 soll der Standort in Betrieb gehen. Für Ende März rechnet Eder mit dem Abschluss der Umweltprüfung. Ausgenommen der Werte für den CO2-Ausstoß seien die Umweltstandards in Texas höher als in Europa und die Genehmigungsverfahren transparenter. Eder rechnet mit weiter sinkenden US-Gaspreisen und will den Umsatz in Nordamerika von derzeit 850 auf drei Milliarden Euro steigern.

    Stichwort De-Industrialisierung Europas: Eine „immer attraktivere Option“ für künftige Investitionen ortet Eder in Mexiko. Die kürzlich erfolgte Freigabe des Energiemarktes verstärke die positiven Aussichten, die Stabilität sei wegen der zahlreichen US-Investitionen gesichert. In Indien dagegen will Eder lieber nicht investieren.

    Die Stahlkocher sind hinter ArcelorMittal und ThyssenKrupp die Nummer drei in Europa. Doch schon 44 Prozent des Umsatzes erzielt die voestalpine im Bereich Mobilität, 16 Prozent im Energiesektor. Diese beiden Standbeine sollen bis 2020 auf 70 Prozent gesteigert werden. Der gesamte Konzernumsatz soll bis 2020 von jetzt 11,5 auf 20 Milliarden Euro hochgefahren werden – vorausgesetzt, das Wirtschaftswachstum normalisiert sich weltweit ab 2015.

    antworten

  • 2014-02-07 08:57:39
    myshare

    Re(2): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    endlich Bewegung bei den stahlkochern

    antworten

  • 2014-02-14 12:07:15
    zorrozahngold

    Re(3): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    sch.eissspapier, um es mal wieder zu betonen!

    pusher, wo seid ihr?

    antworten

  • 2014-02-15 11:18:40
    mosias hj

    Re(4): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    Welch einen Durchschnittskurs hast du eigentlich Zorrozahngold?

    antworten

  • 2014-02-15 12:25:13
    zorrozahngold

    Re(5): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    15

    antworten

  • 2014-02-16 11:15:59
    mosias hj

    Re(6): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    Warum dann so schlecht Gelaunt?
    Bei 15 hast ja eh eine sehr, sehr gute Wertentwicklung und Dividenden hast ja auch bekommen.
    Ich finde da kannst sehr zufrieden sein.

    antworten

  • 2014-02-17 15:43:19
    zorrozahngold

    Re(7): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    schei.ssssspapier

    antworten

  • 2014-02-17 16:03:01
    mosias hj

    Re(8): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    Nun schau ich bin bei 32 zu einem drittel und bei 36 mit dem Rest raus ich hatte einen Durchschnitt von 21 und war sehr zufrieden.

    antworten

  • 2014-02-17 19:02:21
    zorrozahngold

    Re(9): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    Mosi, tu mir nen Gefallen und sing mir ein Lied, anstatt so einen Käse zu verzapfen *lololol*

    wie oft habe ich die leier hier abgelassen, dass ich ende 2008 die wahl hatte zwischen andritz und voest, beide bei 15.

    die erstere ist heute bei 95 und die vielbejubelte voest mit ihrem vielbejubelten ceo bei 32

    seit damals haben sich alle aktien, ja alle indizes besser entwickelt

    antworten

  • 2014-02-18 08:57:51
    Opti13

    Re(10): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    wo ist die "estere" (Andritz) bei 95???

    antworten

  • 2014-02-18 09:23:40
    zorrozahngold

    Re(11): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    andritz ist bei 88

    und voest heute wieder ein schei.sssssspapier

    antworten

  • 2014-02-18 09:26:55
    zorrozahngold

    Re(12): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    und war schon bei > 100, dh, das verhältnis war 4:1

    antworten

  • 2014-02-18 14:11:18
    Opti13

    Re(13): Voestalpine baut 25 neue Werke in Asien und USA

    Andritz steht jetzt im ATX bei 43,885 und nicht bei 88

    antworten

  • 2014-02-18 20:35:31
    Phronesis

    Voestalpine baut 25 neue Werke

    Der Vergleich von zorrozahngold stimmt, Andritz hatte 2012 einen Aktiensplt.

    antworten

  • 2014-02-18 21:04:13
    LASKler

    !

    Wenn man erst mal Anfängt sich über "hätte ich doch" gedanken zu machen, dann ist man kurz vor Linz Süd.

    Im nachhinein ist man doch immer schlauer!

    antworten

  • 2014-02-19 10:19:28
    mosias hj

    Gewinn bleibt Gewinn lieber Zorrozahngold

    ich würde deine Aufregung ja verstehen wenn du mit der Voest einen Verlust eingefahren hättest aber du hast ja trotzdem einen ordentlichen Gewinn eingefahren.

    antworten

  • 2014-02-19 10:39:44
    mosias hj

    Ab 28 bin ich dann wieder dabei

    Ui, ui jetzt dauert es gar nicht mehr so lange und ich kann wieder kaufen.

    antworten

  • 2014-02-19 13:19:13
    zorrozahngold

    ffffffff

    ffffffffffffffffffffff

    antworten

  • 2014-02-20 11:04:14
    zorrozahngold

    ggg

    habe ich eigentlich schon gesagt, dass die voe eine scheis.sssaktie ist?

    antworten

  • 2014-02-20 11:30:43
    voitsberger

    obacht

    nicht dass es zorrozahngold so geht wie dem einen umweltheini, dem die voest eine 5 mio euro schadenersatzklage auf den pelz gebrannt hat. das völlig zurecht übrigens.-)

    antworten

  • 2014-02-20 11:51:25
    mosias hj

    Zorrozahngold

    Heute noch nicht. ;-)

    antworten

  • 2014-02-24 11:56:43
    zorrozahngold

    heute noch nicht, aha

    dann hole ich es hiermit nach, auch für freitag und heute

    antworten

  • 2014-02-20 14:44:39
    zorrozahngold

    ggg

    wieso, hat umweltheini auch behauptet, die voest aktie wäre schrott? (was sie heute wieder eindrucksvoll beweist).

    antworten

  • 2014-02-24 13:23:11
    zorrozahngold

    Meine schadenersatzklage würde sich

    auf max eur 300.000 belaufen, die diff. zur andr-kursentwicklung

    rätsel noch etwas über den adressaten der klage..., vielleicht die unfähigen voe-forumpusher??

    *loooooooooooool*

    ein schöner tag wieder...

    antworten

  • 2014-02-24 15:19:25
    LASKler

    !

    Und wieviel ist die Differenz zu ZAG & VAL?
    ;-)

    antworten

  • 2014-02-24 17:42:19
    zorrozahngold

    die 2 waren nie auf meiner auswahlliste

    und werden, incl. ihrer ceo's, von dir auch nicht als "gute unternehmen" bejubelt

    antworten

  • 2014-02-26 13:53:45
    zorrozahngold

    ge mosi, hast du heute verfrüht gekauft?

    einfach rotzfrech das sparbuch geplündert (mit vorfälligkeitsentschädigung) und zugeschlagen

    tja, wenn man solche streubesitzmitaktionäre hat, muss man sich über nix wundern

    antworten

  • 2014-02-26 22:48:09
    LASKler

    !

    Würde ich wie sie angeben, mit einer Aktie in Plus sein die mich "nervt" wie es bei ihnen den Anscheinhat, würde ich diese verkaufen & wo anders Investieren ...

    antworten

  • 2014-02-26 23:57:14
    zorrozahngold

    nein, ich bin schicksalhaft mit dem scheis.sspapier verbandelt.

    kauf ende 2008, d.h. steuerfrei, alles andere muss mit der allgemeinheit zu min. 25 % geteilt werden, was mir im traum nicht einfällt

    darüber hinaus weiss ich, was passiert, wenn ich verkaufe: voe explodiert. alles schon zigfach durchexerziert , nennt sich karma, murphys gesetz oder wie auch immer...

    es gibt nur eine lösung, das ding muss auf 100 steigen, grundlos, hirnlos, sinnlos, wie andritz auch...

    antworten

  • 2014-02-27 08:38:11
    mosias hj

    100

    das einzig gute an der Sache ist, die Vöst zahlt jedes Jahr Dividende.
    Und ich denke mir das ich die Vöst zu 26 wieder einkaufen kann.

    antworten

  • 2014-02-27 16:13:21
    zorrozahngold

    du bist jetzt mein kontraindikator

    hoffe du publizierst dein einkaufsniveau noch oft

    antworten

  • 2014-02-28 18:29:26
    zorrozahngold

    hätte mich auch schwer gewundert...

    ein tag vor, 3 zurück ----> voe

    aber was ist mit andr los, gewinnwarnung rausgegeben??

    *looooooooooooool*

    eure börse gleicht dem opernball

    antworten

  • 2014-03-10 09:41:35
    mosias hj

    Voest ist eine Aktie

    die viel Nerven kostet, wenn man investiert ist.
    Wenn man nicht investiert ist und auf einen Einstieg wartet kostet es zwar nicht so viele Nerven aber immer wieder aufs neue denke ich mir jetzt dauert es nicht mehr lange und dann steigt sie wieder und dann fällt sie wieder.
    Ist ein anstrengendes Spiel mit der Voest aber ich denke am Ende zahlt sich Geduld aus und ich kann wieder günstig einsteigen, wenn nicht, dann nicht.

    antworten

  • 2014-03-12 11:07:35
    mosias hj

    Voest ist eine Aktie

    Ui, ui, jetzt wird dann bald meine Kauforder bei 28 ausgelöst werden.

    antworten


  • English News

    Raiffeisen expert sees temporary periods of weakness as good buying opportunity
    Erste Bank identified investment trends of Austria’s super rich
    Andritz company Schuler will leave the Regulated Market
    Erema expands global trial centres and technical support
    OMV Norge wins drilling permit for well 7324/7-2 in Barents Sea

    >> more: english.boerse-express.com

    Disclaimer: Der Börse Express kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Haftung übernehmen. Die gemachten Angaben dienen einzig zu Informationszwecken und keinesfalls als Aufforderung zum Kauf/Verkauf von Aktien. Zudem muss konkret darauf hingewiesen werden, dass es sich bei den Beiträgen um die Privatmeinung des jeweiligen Autors handelt. Diese muss nicht mit der Börse Express-Meinung übereinstimmen, kann dieser sogar entgegengerichtet sein.

    Copyright-Hinweis: Das vollständige oder teilweise Übernehmen von Beiträgen auf www.be24.at ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung seitens www.boerse-express.com möglich, lediglich die Linksetzung mit Quellenangabe ist authorisiert, aus den Texten darf nichts kopiert werden. Die Rechte liegen bei www.boerse-express.com bzw. bei den Autoren.

    Unsere AGB finden Sie hier.

    Sie wollen ebenfalls BElogger werden?
    Mail to: office@boerse-express.at
    © Styria Börse Express GmbH Impressum

    powered by
    catalyst catalyst



    Weitere Online-Angebote der Styria Media Group AG:
    Börse Express | foonds.com | Die Presse | ichkoche.at | Kleine Zeitung | typischich.at | willhaben | WirtschaftsBlatt
    Schliessen
    Als Email versenden